Prinz Harry und Meghan Markle: Dieses große Erbe wird ihnen die Zukunft ermöglichen
© Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle: Dieses große Erbe wird ihnen die Zukunft ermöglichen

Prinz Harry und Meghan Markle: Dieses große Erbe wird ihnen die Zukunft ermöglichen

Jetzt wo Prinz Harry und Meghan Markle aus dem Königshaus ausgetreten sind, stellt sich natürlich die Frage, wovon die beiden in Zukunft leben werden. Doch das ist anscheinend kein Problem. Die beiden verfügen über ein gut gefülltes Bankkonto.

Ein Thema, das schon seit Tagen in aller Munde liegt: Prinz Harry und Meghan Markle wollen sich in Zukunft von der königlichen Familie distanzieren und finanziell unabhängig vom britischen Königshaus werden. Am achten Januar haben die beiden mit folgender Nachricht auf Instagram bekanntgegeben, dass sie von ihrer Rolle als Mitglieder des Königshauses und deren Pflichten zurücktreten:

Nach monatelangen Überlegungen und Gesprächen haben wir beschlossen, in diesem Jahr einen Übergang zu machen und uns eine progressive Rolle innerhalb dieser Institution herauszuarbeiten. Wir beabsichtigen, als mitarbeitende Mitglieder der Königsfamilie zurückzutreten und daran zu arbeiten, finanziell unabhängig zu werden, Ihre Majestät die Queen jedoch weiterhin voll und ganz unterstützen. [...] Wir freuen uns darauf, Ihnen zu gegebener Zeit sämtliche Details der folgenden spannenden Etappe mitzuteilen. Wir werden weiterhin mit Ihrer Majestät der Königin, dem Prinzen von Wales, der Herzog von Cambridge und allen Beteiligten zusammenarbeiten. Bis dahin möchten wir uns ganz herzlich für Ihre weitere Unterstützung bedanken.

Umstrittene Ankündigung

Seit dieser Ankündigung hat es viele Kontroversen gegeben und sind zahlreiche Fragen aufgeworfen worden. Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist die nach dem Geld, von dem das Herzogpaar von Sussex jetzt leben wird. Doch das ist anscheinend kein Problem. Die beiden werden bestimmt keine Geldsorgen haben!

Tatsächlich muss Prinz Harry ein gut gefülltes Bankkonto haben. Er könnte eigentlich von dem Erbe seiner Mutter leben, der am 31. August 1997 bei einem Verkehrsunfall an der Alma-Brücke in Paris ums Leben gekommenen Lady Diana. Nach ihrem Tod soll Harry – laut der Tageszeitung The Mirror – die stolze Summe von 20 Millionen Pfund, das heißt an die 23 Millionen Euro von seiner Mutter geerbt haben.

Dazu kommt eine weitere Erbschaft, nämlich die seiner Großmutter, der am 30. März 2002 verstorbenen Königinmutter Elizabeth Bowes-Lyon, die Harry mehr als 7 Millionen Pfund bzw. an die 8,2 Millionen Euro hinterlassen hat.

Bisher haben Prinz Harry und Meghan Markle außerdem als Mitglieder der königlichen Familie 4 Millionen Pfund bzw. 4,6 Millionen Euro von Prinz Charles über das Herzogtum Cornwall und fünf Millionen Pfund bzw. 6,5 Millionen Euro von Ihrer Majestät der Königin Elizabeth II. erhalten. Will das Herzogpaar von Sussex wirklich finanziell unabhängig werden, wird es auf solche jährlichen Schecks verzichten werden müssen.

Dank seiner verschiedenen Einnahmen soll das Herzogpaar über ein persönliches Vermögen von 40,5 Millionen Euro verfügen und nach Angaben des vom Daily Mail interviewten CEO des Presseveranstalters 5WPR um die acht bis neun Millionen Dollar pro Jahr verdienen.

Besondere Methode: So bereiten Kate und William ihren Sohn auf sein Leben als König vor
Auch interessant
Besondere Methode: So bereiten Kate und William ihren Sohn auf sein Leben als König vor

Mehrere finanzielle Möglichkeiten

Dem Finanzexperten nach haben die beiden mehrere Möglichkeiten, in Zukunft ihr Geld zu verdienen: „Angesichts der Bekanntheit, die beide genießen, werden sich verschiedene Marken zweifellos überbieten, um Werbeverträge mit Meghan und Harry an Land zu ziehen…“. Dazu kommt, dass sie ihre königlichen Beziehungen für ihre privaten Unternehmungen nutzen werden können.

Vielleicht werden die beiden bald ein Buch schreiben, im Fernsehen zu sehen sein oder einen Vertrag mit der Modeindustrie unterzeichnen… Wer weiß das schon? Bisher ist nur eines sicher: Ihre Ansprüche werden sie schon ein bisschen zurückstellen müssen.

Von Maximilian Vogel
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen