Rettungsaktion: Kerstin Ott bewahrt tauben Labrador vor dem Tierheim
Rettungsaktion: Kerstin Ott bewahrt tauben Labrador vor dem Tierheim
Weiterlesen

Rettungsaktion: Kerstin Ott bewahrt tauben Labrador vor dem Tierheim

Eigentlich sollte dieser schwerhörige Labrador ins Tierheim. Vor diesem harten Schicksal bewahrt ihn allerdings die Schlagersängerin Kerstin Ott, die überglücklich über den Familienzuwachs ist.

Es ist bisher ein hartes Jahr für Kerstin Ott gewesen, nicht nur weil viele ihrer Auftritte abgesagt wurden, sondern auch, weil sie schon viel erlebt hat. Zum einen ist sie Ersthelferin bei einem schlimmen Autounfall gewesen, zum anderen ist ihr geliebter Kater verschwunden.

Familienzuwachs im Hause Ott

Jetzt scheint es für die Schlagersängerin aber wieder bergauf zu gehen, denn sie hat gute Neuigkeiten zu verkünden: Kerstin und ihre Ehefrau Karolina haben Familienzuwachs bekommen! Dieser kommt aber ziemlich unverhofft ...

Die beiden Frauen sitzen gerade in ihrer Lieblingskneipe im schleswig-holsteinischen Heide, als sie einen Anruf von Freunden bekommen. Sie haben ein Problem, denn sie wissen nicht, wohin mit zwei niedlichen, kuscheligen Welpen.

Neues Zuhause für tauben Welpen

Gar kein Problem für das Ehepaar! Kerstin und Karolina sagen sofort zu, dass sie sich um einen der Welpen, den tauben Jakob, kümmern werden. Da sonst niemand den Labrador-Retriever haben wollte, wäre er ansonsten vermutlich im Tierheim gelandet.

So hat er aber das Glück, ein tolles neues Zuhause gefunden zu haben. Allerdings stellt die Erziehung eines kleinen Welpen das Ehepaar vor eine große Herausforderung, wie Kerstin Ott gegenüber der Bild-Zeitung verrät.

Wenn Du plötzlich wie bei einem Menschen-Baby nachts alle zwei Stunden rausmusst, dann kann das auch eine Beziehung in Anspruch nehmen. Das hat oft dazu geführt, dass wir beide die gleichen Tricks angewandt haben. Jeder von uns hat angefangen, so zu tun, als wenn er noch schlafen würde, wenn es wieder so weit war.

Viele Schuhe müssen dran glauben

Die 38-Jährige verrät auch, dass es viele Unfälle gegeben hat, während sie mit Jakob die Stubenreinheit trainiert haben. Aber das sind nicht die einzigen Probleme: Wie viele Welpen liebt auch Jakob, auf Gegenständen herumzukauen. Ganz zum Leidwesen der Sängerin.

Schuhe und ein paar von meinen Lieblingsjacken mussten auch dran glauben. Aber das ist verschmerzbar. [...] Jakob ist ein echtes Mitglied unserer Familie geworden. Und es ist ein großes Glück zu spüren, wie er sich trotz seiner Behinderung bei uns wohlfühlt.

Jakob selbst scheint seine Behinderung jedenfalls nicht zu stören und auch die anderen beiden Hunde von Kerstin und Karolina, Figo und Batman, kommen ausgesprochen gut mit dem neuen Familienmitglied zurecht. Happy End für Jakob!

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen