Royaler Familienzuwachs bei Kate und William!
Royaler Familienzuwachs bei Kate und William!
Royaler Familienzuwachs bei Kate und William!
Lire la vidéo
Weiterlesen

Royaler Familienzuwachs bei Kate und William!

Mehr noch als Kate und William dürften sich ihre Kinder George, Charlotte und Louis über den neuen Familienzuwachs freuen.

Kate Middleton und Prinz William starten in guter Gesellschaft ins Jahr 2021. Das Paar hat eine kleine, acht Monate alte Hündin adoptiert, deren Name jedoch noch nicht bekannt ist. Wie die Daily Mail berichtet, ist die Fellnase ein Geschenk von Kates Bruder James. Die Hündin wohnt wohl schon einige Zeit bei den Cambridges in Anmer Hall und ist die Nichte von ihrem geliebten Hund Lupo.

Ein Trost nach Lupos Tod

Sicher ist, dass die Gesellschaft des Welpen Kate und ihrem Ehemann guttut. Erst im vergangenen November haben der Herzog und die Herzogin von Cambridge traurig auf Instagram bekannt gegeben, dass ihr Hund Lupo gestorben ist. Kurze Zeit später stirbt auch einer der Hunde von Queen Elizabeth.

Der Cocker Spaniel ist neun Jahre alt geworden und war auch ein Hochzeitsgeschenk von Kates Bruder für die beiden. Als Prinz William im Dienst der Royal Air Force unterwegs war, hat Lupo der Herzogin fleißig Gesellschaft geleistet. Gegenüber der Daily Mail berichtet eine Quelle kürzlich, dass "der neue Welpe süß ist" und "die ganze Familie sehr an ihm hängt". Aber natürlich werden sie Lupo nie vergessen.

Ein selbstloser Hundezüchter

Der Quelle der Daily Mail zufolge hat Prinz William sich den niedlichen Welpen gemeinsam mit seinen beiden ältesten Kindern, dem siebenjährigen George und der fünfjährigen Charlotte, ausgesucht:

Der Tod von Lupo hat sie schwer getroffen, was jeder Hundebesitzer nachvollziehen kann. Aber sie hatten den neuen Welpen schon vor seinem Tod adoptiert (...) In der Hoffnung, ein jüngerer Hund könnte Lupo Gesellschaft leisten und ihm etwas Lebenskraft und Energie schenken.

In den sozialen Netzwerken posten James Middleton und seine Lebensgefährtin Alizée Thevenet regelmäßig niedliche Bilder von den kleinen Fellknäueln. Die beiden spenden alles, was sie mit dem Verkauf der Welpen einnehmen, an die wohltätige Organisation Pets As Therapy.


Mehr