Selena Gomez wird während ihres Strandurlaubs von einem Tier verletzt
Selena Gomez wird während ihres Strandurlaubs von einem Tier verletzt
Selena Gomez wird während ihres Strandurlaubs von einem Tier verletzt
Weiterlesen

Selena Gomez wird während ihres Strandurlaubs von einem Tier verletzt

Selena Gomez verbringt Silvester auf Hawaii. Das neue Jahr fängt für die Sängerin dabei eher turbulent an: Die Begegnung mit einem Meeresbewohner bleibt nicht ohne Folgen sie.

Selena Gomez genießt ein paar entspannte Tage auf Honolulu. Einen kleinen Schreckensmoment erlebt sie allerdings, während sie im Meer badet: Dort wird sie von einem Tier gestochen, das ziemlich giftig ist.

Humpeln und Huckepack

Laut TMZ wird die Amerikanerin im Wasser angeblich von einer sogenannten Portugiesischen Galeere gestochen. Das Gift der Tiere ist vor allem für kleinere Fische gefährlich; einen Stich überleben sie nicht. Beim Menschen hinterlässt der unangenehme Kontakt starke Schmerzen und kann nur dann tödlich enden, wenn Allergiker oder Menschen mit einem schwachen Immunsystem betroffen sind.

Dass Selena unter den Schmerzen leidet, ist offensichtlich: Erst wird sie humpelnd am Strand gesichtet, dann nimmt ein Freund sie Huckepack und trägt sie über den Sand. Als ihre Freundinnen sich den Stich näher ansehen möchten, zuckt sie zusammen. Es scheint aber trotzdem alles nur halb so schlimm zu sein.

Entspannte Fotos

Kurz nach dem Vorfall postet Selena schon wieder fleißig Fotos auf ihrem Instagram-Account von sich, auf denen sie mehr als entspannt aussieht. In aller Ruhe schippert sie auf einer Jacht durch idyllische Gegenden.

View this post on Instagram

Puma fam. In my Cali Sport. @pumasportstyle ❤

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

Für das neue Jahr wünschen wir ihr, dass der Vorfall am Strand kein schlechtes Omen ist. Nachdem sie die fast schon überstürzt wirkende Hochzeit ihres Ex-Freundes miterleben muss und an Panikattacken leidet, wird dieses Jahr hoffentlich ein bisschen ruhiger für sie.

Von Simone Haug

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen