Unangenehm: Peinliches Foto von Meghan Markle aufgetaucht
Unangenehm: Peinliches Foto von Meghan Markle aufgetaucht
Unangenehm: Peinliches Foto von Meghan Markle aufgetaucht
Weiterlesen

Unangenehm: Peinliches Foto von Meghan Markle aufgetaucht

Vor ihrem royalen Leben an der Seite von Prinz Harry zelebriert Meghan Markle das Leben im Showbiz. Doch auch wenn sie diese Zeit mittlerweile gerne vergessen würde, taucht jetzt ein peinliches Foto von damals auf.

Mit ziemlicher Sicherheit gehört dieser Mann zu den Personen, mit denen Meghan Markle in ihrem Leben am liebsten nie wieder etwas zu tun gehabt hätte. Und jetzt das ... Bevor sie nach England zieht, um dort ein Leben an der Seite von Prinz Harry zu führen, verkehrt die Herzogin von Sussex in den USA regelmäßig auf Veranstaltungen der High Society.

Im Jahr 2013, also drei Jahre bevor sie Prinz Harry kennenlernt, ist die junge Frau zu Gast auf der Gala Global Gift. An diesem Abend wird sie in den Armen einer durchaus umstrittenen Persönlichkeit fotografiert: dem Immobilienmakler Mansoor Hussain. Dieses Foto taucht nun, zur Schande von Archies Mama, wieder im Internet auf und sorgt für ordentlich Aufsehen.

Ein Krimineller im Showbiz

Kein Wunder, dass sie sich für dieses Foto schämt. Denn wie die Daily Mail berichtet, wird der 40-Jährige in der Vergangenheit sogar von der Polizei gesucht. Auf der Anklagetafel stehen: Kontakt zu kriminellen Netzwerken sowie Drogen- und Waffenhandel.

Die National Crime Agency stellt bei den Ermittlungen knapp 10 Millionen Pfund Schwarzgeld bei ihm sicher, das aus Geldwäsche stammen soll. Behalten darf er vier seiner belasteten Immobilien und das Geld auf einem Bankkonto, das bei den Ermittlungen nicht auffällig geworden ist.

Beim Durchsuchen seiner sozialen Netzwerke, insbesondere seiner Twitter- und Instagram-Accounts, wird die Polizei auf seine Verbindungen zu den Größen des Showbiz aufmerksam. Unter ihnen sind Meghan Markle, Beyoncé aber auch Politiker wie Cherie Blair, die Ehefrau des ehemaligen britischen Premierministers Tony Blair.

Peinlicher Kommentar zur Hochzeit

Nach der Hochzeit von Harry und Meghan lässt Mansoor Hussain es sich nicht entgehen, ein Foto des royalen Paares zu kommentieren. Darauf sieht man Meghan und Harry an ihrem Hochzeitstag im Mai 2018 vor der Saint-Georges-Kapelle in Windsor.

Unter den Instagram-Beitrag schreibt Mansoor Hussain: "Gute Nacht mit der Herzogin von Sussex, Meghan Markle." Ein völlig unangemessener Kommentar, der der Herzogin ziemlich peinlich sein dürfte...

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen