Magerkeits-Vorwurf: Sie beschuldigt Heidi ein Hungerhaken zu sein

Magerkeits-Vorwurf: Sie beschuldigt Heidi ein Hungerhaken zu sein

Eigentlich geht es gerade nur bergauf für Model-Mutti Heidi Klum: Verliebt, verlobt und bald verheiratet. Doch jetzt trübt eine heftige persönliche Attacke das Liebesglück: Heidi wird vorgeworfen, zu dünn zu sein!

Lange war es still um Gaby Köster. Nach ihrem Schlaganfall hat sie sich für lange Zeit aus dem Showgeschäft zurückgezogen. Nun ist sie wieder da mit ihrem Solo-Programm „Sitcom“ und ist darin lauter denn je.

GNTM: Ein Kindergarten!

In dem Programm wird sie nicht nur gesellschaftskritisch. Auch viele Promis bekommen ihr Fett weg, unter anderem auch Heidi Klum. In der Show vergleicht sie Germany's Next Topmodel mit einem Kindergarten: „Wenn ihr mich fragt, könnte ‚Germanys Next Topmodel‘ auch im Kindergarten gedreht werden. Ja, Entschuldigung: Niemand hat Brüste, alle lernen Laufen und ständig heult einer.“ Wenn ihr denkt, dass das schon fies war, dann wartet, bis Gaby persönlich wird und gegen Heidi schießt.

Gaby Köster will nicht, dass es quietscht

Sie kommt auf die Figur von der frisch verlobten Blondine zu sprechen. Für Gabys Geschmack ist Heidi einfach zu dünn. Weiter sagt sie: „So erklärt sich auch die Stimme von Heidi. Wenn die spricht, denke ich immer: Ich glaube genau so hört sich eine Ziege an, die auf eine Trommel scheißt.“ Ganz schön fies! Dabei betont sie, dass sie keinesfalls auf das Model neidisch ist: „Ich selber will gar nicht so ein Hungerhaken werden. Ich kontrolliere mein Gewicht immer nach der Regel: Wenn es quietscht, fehlt Fett.“

Auch interessant
Kate und William: Das ist der Grund für ihren Streit mit Harry und Meghan

Heidi Klums Vater, der auch der Manager seiner Tochter ist, sagt dem Berliner Kurrier: „Ich schätze Gaby Köster als Künstlerin sehr, möchte mich zu diesen konkreten Aussagen von ihr aber lieber nicht äußern.“

Ob Heidi demnächst zurückschießt? Eins ist klar: Auch in Zukunft wird es um Frau Klum mit großer Sicherheit nicht ruhiger werden. Und wahrscheinlich wird sich Gaby Köster auch dazu äußern.

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen