Eine IKEA-Tasche rettet dieser Braut ihr Hochzeitskleid

Eine IKEA-Tasche rettet dieser Braut ihr Hochzeitskleid

Diese Braut kommt auf eine geniale Idee! Der Toilettengang im Brautkleid ist für jede Braut ein Albtraum. Doch diese junge Frau weiß sich zu helfen, ganz ohne fremde Hilfe. Wie sie das machte, verraten wir hier.

Diese Frage hat sich wohl jede Braut schon gestellt: Wie mache ich es nur, wenn ich mit meinem umständlichen Brautkleid mal auf die Toilette muss? Die Lösung: mit einer Ikea-Tasche.

Auch interessant
Michael Jackson: Das ist aus Bubbles, dem Schimpansen des Sängers, geworden

Die junge Engländerin hat das Problem am Tag ihrer Hochzeit auf geniale Weise gelöst. Sie hat sich aus einer IKEA-Tasche im Handumdrehen eine Halterung für das sperrige Kleid gebastelt. So ausgestattet, war sie vor peinlichen Pannen sicher!

IKEA-Tasche als Halterung

Was sie dazu brauchte, war gerade einmal eine dieser praktischen riesigen Ikea-Taschen und eine Schere. Dann rasch die passenden Löcher zum Hineinschlüpfen in den Boden der Tasche geschnitten, den Rock des Brautkleids in der Tasche verstaut und die Henkel der Tasche wie Träger über die Schultern gestreift. So ausgerüstet, kam sie auf der Toilette allein mit ihrem Kleid zurecht und brauchte nicht jedes Mal extra eine Brautjungfer zum Halten des Rockes mitnehmen.

Praktische Idee verbreitet sich wie ein Lauffeuer

Natürlich fand ihre glorreiche Idee auch bei anderen Bräuten Anklang und wurde rasch nachgeahmt. Sie hat sich in den sozialen Netzwerken wie ein Lauffeuer verbreitet. 

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen