Vanessa Hudgens und Cole Tucker: Heimliche Hochzeit in Mexiko?

Ein Foto im weißen Kleid heizt die Gerüchte an: Könnte es eine Hochzeit von Vanessa Hudgens mit ihrem Verlobten Cole Tucker verraten haben?

Vanessa Hudgens und Cole Tucker: Heimliche Hochzeit in Mexiko?
© DFree/Shutterstock.com
Vanessa Hudgens und Cole Tucker: Heimliche Hochzeit in Mexiko?

Hat Vanessa Hudgens (34) stillschweigend geheiratet? Ein Foto, das seit dem Wochenende in den sozialen Medien kursiert, heizt jedenfalls Spekulationen über eine Eheschließung mit ihrem Verlobten Cole Tucker (27) an. Das Bild zeigt die "High School Musical"-Darstellerin in einem weißen Kleid an einem Strand. Neben ihr steht ein unbekannter Mann, bei dem es sich aber nicht um ihren Verlobten handelt. Es ist auf diversen Fan-Accounts der Schauspielerin zu sehen. Vanessa Hudgens hat sich selbst nicht zu den Gerüchten geäußert.

Ein weiteres Indiz für ihre Fans: Vanessa Hudgens "High School Musical"-Kollegin Monique Coleman (43) postete am Wochenende auf Instagram eine Story mit einem Video aus Tulum in Mexiko. "Letzter Morgen im Paradies", schrieb sie dazu. Es könnte sich um den Schauplatz der Hochzeit ihres Co-Stars gehandelt haben, so die Vermutung mancher Beobachter.

Verlobung im Februar, Junggesellinnenabschied im Oktober

Überraschend wäre eine Hochzeit nicht. Ende Oktober dieses Jahres feierte Vanessa Hudgens schließlich ihren Junggesellinnenabschied. Im Februar 2023 hatte Cole Tucker ihr in Paris einen Heiratsantrag gemacht. Im Mai sprach Hudgens in der Talkshow von Drew Barrymore (48) von der Schwierigkeit, eine geeignete Location für eine Hochzeitsfeier zu finden.

Die Schauspielerin und der Baseballspieler sind seit drei Jahren ein Paar. Kennengelernt hatten sich die beiden übrigens via Zoom, bei einer virtuellen Yoga-Sitzung. Im Falle einer Hochzeit würde sie übrigens seinen Namen annehmen, verriet Vanessa Hudgens kürzlich.

Harry und Meghan: Heimliche Hochzeit für ungültig erklärt Harry und Meghan: Heimliche Hochzeit für ungültig erklärt