Megan und Harry: So hauen sie das Geld für ihr neues Heim auf den Kopf

Megan und Harry: So hauen sie das Geld für ihr neues Heim auf den Kopf

Meghan und Harry erregen wieder Aufsehen: Dieses Mal aufgrund der enormen Summen, die sie für ihr neues Zuhause ausgeben. Bereits für die Renovierung von Frogmore Cottage greifen sie tief in die Tasche, doch jetzt gönnen sie sich dieses Schmuckstück...

Die englische Zeitung Daily Mail berichtet, dass Prinz Harry und Meghan Markle mal wieder ordentlich Geld ausgegeben haben. Diesmal haben sie es auf eine Badewanne abgesehen!

Großes Budget fürs Eigenheim  

Auch interessant
Harry und Meghan verzichten bewusst darauf, Händchen zu halten

Der Herzog und die Herzogin von Sussex entscheiden sich für eine Luxusbadewanne von dem Designer William Holland. Das alles für das bescheidene Sümmchen von 5.000 Pfund! Die Badewanne ist aus Kupfer und wurde in 120 Arbeitsstunden hergestellt. 

Diese riesige Ausgabe, die für manche ziemlich unmoralisch wirken könnte, reiht sich in die lange Liste der Ausgaben, die bereits für ihr Anwesen Frogmore Cottage nötig waren. Insgesamt kostete die Renovierung sie bereits 2,4 Millionen Pfund, das sind umgerechnet etwa 2,7 Millionen Euro. Man gönnt sich ja sonst nix...

Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen