Blutverschmiertes Gesicht: Sorge um Carmen Geiss!

Blutverschmiertes Gesicht: Sorge um Carmen Geiss!

Große Sorge um Carmen Geiss: Bei einem Ausflug nach Österreich samt Familie fängt die Millionärsgattin im Flugzeug plötzlich im Gesicht stark zu bluten an - nicht nur die anderen Geissens, sondern auch die Zuschauer sind völlig entsetzt...

Ob wieder mal Ärger mit der Polizei, oder Morddrohungen gegen die Geissens-Töchter: Bei der TV-Millionärsfamilie ist immer was los. Auch in der neusten Folge erfahren die Zuschauer den Schock ihres Lebens, als Carmen bei einem Ausflug plötzlich stark im Gesicht zu bluten anfängt, wie Der Westen berichtet.

Carmen Geiss: Blutiger Schock im Privatjet  

Familie Geiss will einen Ausflug nach Österreich machen - dafür steigen die TV-Millionäre in den Privatjet. Weil Mama Carmen frisch wie ein junges Alpenkitz in Österreich aufschlagen will, hat sie vorher ein kleines Makeover namens "Vampire-Lifting" (Faltenunterspritzung mit Eigenblut) durchführen lassen und trägt deshalb jetzt eine Maske zum Kühlen auf dem Gesicht. Kaum ist die Familie mit dem Flugzeug in der Luft, fängt Carmen unter der Maske plötzlich stark zu bluten an. Panik macht sich breit - Robert ergreift die Initiative und sagt: "Zieh die Maske doch aus. Du blutest da." Auch Tochter Davina ist von der Sorge um ihre Mutter stark gezeichnet - einzig Carmen scheint völlig unbeeindruckt zu sein.

OP schief gelaufen oder schlechter Scherz? 

Es scheint, als sei die Behandlung gründlich daneben gegangen - Familie Geiss samt Zuschauer scheinen völlig schockiert von Carmens Anblick zu sein. Doch dann die Auflösung: Carmen wollte ihre Familie mal so richtig schocken und hat sich deshalb einfach Kunstblut ins Gesicht geschmiert. Die Millionärsgattin verkündet amüsiert: "Ist das etwa Fake? Das ist Vampire-Blut. Karnevalsblut." Später klärt sie ihren Scherz dann im Interview mit RTL endgültig auf: "Ja, als ich die Maske gelüftet hatte, hatten sie schon ein wenig Panik, weil ich ja blutverschmiert war. Mit dem Kunstblut. Und da haben sie alle mal ein bisschen blöd geguckt."  

• Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen