Pietro Lombardi: Dieses berühmte Flut-Opfer nimmt er bei sich auf

Pietro Lombardi nimmt einen Freund bei sich auf, der nach der Flut sein Zuhause verloren hat - und diesen Mann kennt ihr alle!

Pietro Lombardi ist zurück! Nach seiner langen Social-Media-Pause kündigt er erst ein Interview an, einen Tag später lädt er es dann hoch und überrascht alle.

Pietro ist für seine Kumpels da

Darin spricht er über seine psychische Gesundheit und wie leer er sich in den letzten Monaten gefühlt hat. Trotz seiner eigenen Probleme findet der Sänger noch die Kraft, auch seinen Freund:innen beizustehen.

Einen Menschen aus seinem Freundeskreis hat es besonders hart getroffen, denn die Flut hat sein Zuhause zerstört. Für Pietro ist klar, dass er helfen muss. In einem Video im Netz verrät er: Sein Freund und dessen Familie sei „komplett am Ende, die standen auf der Straße".

Großzügiges Angebot

Pietro bietet natürlich sofort seine Hilfe an. Er selbst zieht ins Hotel, überlässt seinem Kumpel und dessen Familie sein 300 Quadratmeter großes Haus. In dem Video erzählt Pie weiter:

Natürlich hätten sie in ein Hotel gehen können. Aber: Wer will denn monatelang im Hotel leben? Das ist eine Qual, die Kinder gehen kaputt. Ich habe ihm also gesagt: Hier ist mein Schlüssel. Fühl dich wie zu Hause, ich gehe ins Hotel.

Wer wohnt bei Pietro?

Der Freund, dem er Hilfe anbietet, ist kein Unbekannter, denn es handelt sich um Oli Pocher und dessen Familie. Pietro revanchiert sich mit dieser tollen Geste, denn 2019 ist es Pocher, der ihm aus der Patsche hilft. Damals sind Sarah und Pietro frisch getrennt und der Comedian bietet ihm seine Wohnung an, weil Pie nicht weiß, wo er hin soll. Das ist wahre Freundschaft!

Enger Vertrauter verrät Pietro Lombardi und Laura an Presse! Enger Vertrauter verrät Pietro Lombardi und Laura an Presse!