Olivia Newton-John: So geht es ihr mit Brustkrebs im Endstadium

Seit Jahren kämpft Olivia Newton-John gegen ihren Brustkrebs, nun gibt sie ein Update zu ihrem Gesundheitszustand und berichtet von ihrem Leben mit der Krankheit.

Für den ehemaligen Grease-Star Olivia Newton-John ist es ein Schock, als sie 2017 die Diagnose bekommt, dass ihr Brustkrebs zurück ist. Es ist ihre dritte Krebserkrankung, doch selbst nach 30 Jahren im Kampf gegen den Brustkrebs gibt sie nicht auf.

Es ist Oktober, Brustkrebsmonat, und umso wichtiger sind Frauen wie Olivia Newton-John, Schauspielerin Shannen Doherty und Ex-GZSZ-Star Isabell Horn, die anderen Betroffenen mit ihren eigenen Erfahrungen Mut zur Tapferkeit schenken.

30 Jahre mit dem Krebs

Olivia Newton-John wird 1992 zum ersten Mal der Brustkrebs diagnostiziert, damals ist sie gerade einmal 44 Jahre alt. Obwohl sie seitdem bereits zweimal dachte, der Krebs sei besiegt, kehrt er doch immer wieder zurück.

2017 dann auf besonders erschreckende Weise, als sie wegen Rückenschmerzen eine Konzerttour absagen muss und sich herausstellt, dass der Krebs zurück ist und bis in die Wirbelsäule gestreut hat. Seither lebt sie mit Brustkrebs im Endstadium und es geht ihr den Umständen entsprechend gut, wie sie nun in der TV-Sendung Today berichtet.

Brustkrebsmonat für Mut und Sensibilisierung

Im Interview mit Moderatorin Hoda Kotb berichtet die 73-Jährige, dass es natürlich auch schlechte Tage gebe und sie immer wieder Schmerzen habe, doch ihr Mann sei eine große Stütze für sie und baue Cannabis an, das die Schmerzen lindert. An alle Leidensgenossinnen erklärt Olivia Newton-John:

Wir sind Schwestern. Jeder, der diese Reise mit Krebs und seinen unbekannten Zielen, Überraschungen und Wendungen unternommen hat.

Starke Worte, die Mut machen und sogar Moderatorin Hoda Kotb zu Tränen rühren, denn auch sie ist wie viele Weltstars bereits an Brustkrebs erkrankt.

Der Brustkrebs-Monat Oktober eignet sich hervorragend, um einander Mut zu machen, aber auch, um für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren, damit bei entsprechenden Anzeichen die Alarmglocken klingeln und die Erkrankung früh erkannt werden kann.

Olivia Newton-John stirbt mit 73 Jahren: Ihre Tochter teilt emotionale Fotos Olivia Newton-John stirbt mit 73 Jahren: Ihre Tochter teilt emotionale Fotos