Lovestory mit Ben Affleck für Jennifer Lopez "ziemlich unglaublich"

Jennifer Lopez und Ben Affleck waren vor mehr als 20 Jahren "Bennifer", verlobten und trennten sich wieder. Heute sind die beiden Stars verheiratet und auch die Sängerin zeigt sich davon überrascht.

Lovestory mit Ben Affleck für Jennifer Lopez "ziemlich unglaublich"
© imago images/ZUMA Wire
Lovestory mit Ben Affleck für Jennifer Lopez "ziemlich unglaublich"

Jennifer Lopez (54) und Ben Affleck (51) liebten sich, wollten heiraten. Doch die Medien setzten ihnen vor mehr als 20 Jahren zu und das einstmals glückliche Paar trennte sich. Sie gingen Ehen mit anderen Partnern ein und bekamen Kinder. Doch heute ist die Sängerin und Schauspielerin mit dem Hollywood-Star verheiratet, was sie selbst so nicht kommen sah.

Eine unglaubliche Liebesgeschichte für "Bennifer"

Angesprochen auf ihre Lovestory gibt Lopez im Interview mit der "Welt am Sonntag" zu, dass sie eine Filmrolle noch vor einigen Jahren abgelehnt hätte, wenn ihr Agent ihr ein Engagement mit einer solchen Geschichte vorgestellt hätte. "Ich hätte gesagt: Sowas könnte nie passieren. Niemals", sagt die 54-Jährige. Und weiter: "Tja, diese Liebesgeschichte zwischen Ben und mir ist ziemlich unglaublich. Und sie hat niemanden mehr überrascht als mich selbst."

Lopez und Affleck lernten sich 2002 im Rahmen des Drehs zum gemeinsamen Film "Liebe mit Risiko - Gigli" kennen. Dann ging alles ganz schnell. Die beiden bekamen den Pärchen-Doppelnamen "Bennifer" verpasst und wurden eines der damals großen Paare der Traumfabrik. Noch im selben Jahr hielt er um ihre Hand an, alles schien perfekt.

Doch der mediale Rummel um das Paar machte den beiden so zu schaffen, dass sie 2003 ihre geplante Hochzeit verschieben mussten, wenig später die Verlobung lösten und sich trennten. Mit einem einfachen "Ja" bestätigt Lopez auch nun im Interview, dass der Umgang der Medien mit "Bennifer" die Beziehung ruiniert habe. Die Sängerin erläutert: "Wissen Sie, wenn du jünger bist und dir all dieses Zeug so wichtig ist, dann kann dich diese Form der Aufmerksamkeit wirklich verletzen. Sie kann dich traumatisieren und zerstören."

Das unerwartete Happy End für Jennifer Lopez und Ben Affleck

Nach der Trennung blieben die Stars jedoch freundschaftlich verbunden, auch wenn sie andere Ehen eingingen und Kinder bekamen. Affleck heiratete 2005 seine Schauspielkollegin Jennifer Garner, mit der er drei Kids hat. Sie trennten sich 2015, die Scheidung wurde 2018 finalisiert. Lopez heiratete 2004 Marc Anthony (55). Die Sängerin brachte 2008 Zwillinge zur Welt. 2011 trennte sich das Paar und wurde 2014 schließlich geschieden. 2021 kam es dann endlich zum großen öffentlichen Liebescomeback von Lopez und Affleck. Im Sommer 2022 heirateten sie überraschend in Las Vegas. Lopez und Affleck gaben sich in der berühmten Little White Wedding Chapel das Jawort.

Heute sind die beiden erwachsen geworden, wie Lopez jetzt erzählt. Und sie gehen ganz anders an die Medien heran, wie noch vor rund 20 Jahren. Mit zunehmender Erfahrung und dem Wissen, was im Leben wichtig sei, "tangiert dich so etwas nicht mehr auf die gleiche Weise wie damals. Ben und ich sind jetzt Erwachsene. Wir wissen, was wichtig ist." Was etwa privat bleiben solle, hielten die beiden nun auch privat. "Wir müssen auch ein Leben führen, ohne ständig in der Öffentlichkeit zu stehen, nicht immer nur öffentliche Personen sein. Wir beide wissen inzwischen, wie wir das steuern können." Sowohl Affleck als auch Lopez hätten einfach "gelernt, damit umzugehen".

Jennifer Lopez und Ben Affleck: Weihnachtsparty mit Promi-Freunden Jennifer Lopez und Ben Affleck: Weihnachtsparty mit Promi-Freunden