Ronan Keating ist nach Tod seines Bruders zurück auf der Bühne

Zwei Wochen nach dem Tod seines älteren Bruders hat Ronan Keating seinen ersten öffentlichen Auftritt absolviert. Bei einem Musikfestival in London performte er am Wochenende für seine Fans.

Ronan Keating ist nach Tod seines Bruders zurück auf der Bühne
©
Ronan Keating ist nach Tod seines Bruders zurück auf der Bühne

Zwei Wochen nach dem tragischen Unfalltod seines älteren Bruders ist Ronan Keating (46) auf die Bühne zurückgekehrt. Am Sonntag absolvierte er einen Auftritt in London. Laut "Daily Mail" legte er beim Uptown Festival in London eine energiegeladene Bühnen-Performance hin. In einem blaugrauen Anzug und mit einer stylischen Sonnenbrille habe er die Fans mit seinen bekannten Songs begeistert.

Es ist der erste öffentliche Auftritt von Ronan Keating, seit bekannt wurde, dass sein älterer Bruder Ciarán bei einem schweren Autounfall am 15. Juli 2023 ums Leben gekommen ist. Medienberichten zufolge soll der 57-Jährige mit seiner Ehefrau Ann Marie auf dem Weg zu einem Fußballspiel ihres gemeinsamen Sohnes Ruairi gewesen sein.

Der Wagen, in dem sie saßen, sei in der Nähe der Stadt Swinford mit einem weiteren Fahrzeug kollidiert. Der Fahrer des zweiten Autos sei mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht worden. Ein weiterer Fahrgast und Ann Marie seien mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen behandelt worden.

Emotionaler Moment bei der Trauerfeier

Auf der Trauerfeier für seinen verstorbenen Bruder hatte Ronan Keating am 20. Juli sein bekanntes Lied "This Is Your Song" vorgetragen. Der Sänger hatte den Song ursprünglich rund einen Monat nach dem Tod seiner Mutter im Jahr 1998 geschrieben. Mit weiteren Trauernden trug Keating zudem den Sarg seines älteren Bruders zur St.-Patrick's-Kirche im irischen Louisburgh, wo die Trauerfeier stattfand.

Auftritt in London: Prinzessin Kate lässt "Endgame" einfach unkommentiert Auftritt in London: Prinzessin Kate lässt "Endgame" einfach unkommentiert