Earthshot Prize: Reist Prinz William allein nach Singapur?

Prinz William ist derzeit in den USA, um sein Earthshot-Prize-Projekt voranzutreiben. Seine Ehefrau, Prinzessin Kate, ist nicht dabei - und sie soll im November angeblich auch nicht mit zur Preisverleihung nach Singapur reisen.

Earthshot Prize: Reist Prinz William allein nach Singapur?
© imago/i Images
Earthshot Prize: Reist Prinz William allein nach Singapur?

Für Prinz William (41) stehen geschäftige Tage in den USA an. Auf dem Instagram-Kanal des Royals und seiner Ehefrau, Prinzessin Kate (41), zeigt William erste Eindrücke aus New York, wo er sich im Rahmen seines Umweltprojekts Earthshot Prize engagiert. Wie bereits erwartet worden war, sei William laut eines Berichts der britischen "Daily Mail" allein angereist. Und auch zur Verleihung des Preises im November wird er laut eines Medienberichts angeblich ohne Kate fliegen.

View this post on Instagram

A post shared by The Prince and Princess of Wales (@princeandprincessofwales)

Menschen müssen sich Veränderungen stellen

In New York habe er sich unter anderem über die Arbeit des "Billion Oyster Project" informieren lassen, das Austernriffe im New Yorker Hafen wiederherstellt. Am 19. September soll der Prinz am Earthshot-Prize-Innovation-Gipfel teilnehmen, bei dem unter anderem die Finalistinnen und Finalisten für die diesjährige Preisverleihung bekanntgegeben werden.

In einer von ihm persönlich mit dem Initial "W" unterzeichneten Nachricht freut sich William, der mit Kate im vergangenen Jahr Boston besucht hatte, über seine Rückkehr in die USA - und verdeutlicht die Bedeutung des Projekts. "Es ist so schön, zurück in den Vereinigten Staaten zu sein", schreibt er in einer Story. Niemand besitze soviel Optimismus und Einfallsreichtum wie die Amerikanerinnen und Amerikaner, weshalb es nur richtig sei, in New York die Finalisten zu verkünden.

"Ich weiß, dass unsere Generation die kühnen Maßnahmen ergreifen kann, die wir benötigen, um Veränderungen hin zu einer gesunden und nachhaltigen Welt herbeizuführen", heißt es in der Nachricht weiter. "Die Herausforderung mag riesig erscheinen, aber wie John F. Kennedy uns gelehrt hat, stellen wir uns der Herausforderung nicht, weil sie einfach ist, sondern weil sie schwierig ist. Und lebenswichtig."

Auch ohne Kate nach Singapur?

Am 7. November findet in Singapur die Preisverleihung des Earthshot Prize statt. "Es wird nicht angenommen, dass Kate ihn begleitet", heißt es jetzt in einem Artikel des britischen "Telegraph". Eine genaue Begründung für diese Annahme liefert die Tageszeitung auf ihrer Website nicht. Bisher wurde davon ausgegangen, dass Kate mit William nach Asien reisen wird. Es hatte aber auch Berichte gegeben, in denen die Rede davon war, dass die beiden wegen ihrer Kinder - Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) - wohl keine längeren, gemeinsamen Auslandstouren mehr planen.

Mit der Hilfe des von William 2020 ins Leben gerufenen Earthshot Prize sollen Lösungen für Probleme im Bereich des Umweltschutzes gefunden werden. Er gilt als eines der liebsten Umweltschutzprojekte Williams. Bei den Verleihungen werden bis 2030 jährlich jeweils fünf Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten je ein Preisgeld in Höhe von einer Million Pfund, um ihre Ideen voranzutreiben.

Diese Royals begleiten Prinz William und Prinzessin Kate zu einem Cher-Auftritt Diese Royals begleiten Prinz William und Prinzessin Kate zu einem Cher-Auftritt