Prinz Louis könnte "seinen Titel verlieren" und einen anderen Namen bekommen, wenn er zur Schule geht

Bei den Kindern der königlichen Familie ist es Tradition, dass sie in der Schule nicht ihren richtigen Namen benutzen, und Prinz Louis könnte diesem Beispiel folgen.

Während Prinz George und Prinzessin Charlotte bereits in reguläre Schulen gehen, besucht Prinz Louis derzeit den Kindergarten und wird bald mit seinen Geschwistern in die Schule gehen.

Königlich und doch nicht

Der Mirror bestätigt, dass alle drei Kinder von Prinz William und Kate Middleton in eine neue Schule in der Nähe ihres neuen Zuhauses gehen werden. Prinz George und Prinzessin Charlotte tragen an ihren derzeitigen Schulen andere Namen, obwohl sie Titel und den Status einer Königlichen Hoheit haben, und es wird erwartet, dass Prinz Louis dem Beispiel folgen wird.

Prinz George heißt eigentlich George Alexander Louis und sein offizieller Titel ist Seine Königliche Hoheit Prinz George von Cambridge. In der Schule nennt sich der 9-Jährige jedoch George Cambridge.

Prinzessin Charlotte heißt mit vollem Namen Charlotte Elizabeth Diana und ihr offizieller Titel lautet Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Charlotte von Cambridge, während sie in der Schule Charlotte Cambridge heißt.

Wenn Prinz Louis also demselben Muster folgt, könnte sein Name in der Schule also einfach Louis Cambridge lauten.

thumbnail
Cambridge-Familie Comic Relief/BBC Children in Need/Comic Relief@Getty Images

Tradition des Nachnamens

Die Wahl eines Nachnamens für die Schule ist für die königliche Familie eine Art Tradition. Der Nachname der königlichen Familie ist Mountbatten-Windsor - eine Kombination aus den Nachnamen von Prinz Philip und Königin Elizabeth II. Auch Prinz Harrys Sohn Archie trägt diesen Nachnamen, da er keinen königlichen Titel trägt.

Aber auch Prinz Harry und Prinz William haben während ihrer Schulzeit unterschiedliche Namen getragen. Während ihrer Schulzeit hießen sie Harry Wales und William Wales, nach dem Titel ihres Vaters - Prinz Charles - Prinz von Wales. Auch während ihrer militärischen Laufbahn behielten die beiden dieselben Namen bei.

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Auch interessant:

Kate Middletons rührende Antwort an das Mädchen, das Prinz George zu ihrem Geburtstag eingeladen hat

Prinzessin Charlotte: Sie könnte das reichste Mitglied des britischen Königshauses werden

Prinzessin Charlotte: Deswegen ist sie nicht nach Diana oder der Queen benannt worden

Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle