Stormy Daniels zum Donald-Trump-Prozess: "Nur ich sage die Wahrheit"

Pornostar Stormy Daniels nimmt eine zentrale Figur im Prozess gegen Donald Trump ein. Jetzt gab sie erstmals seit Anklageerhebung ein Interview. Sie glaubt nicht, dass Trump für seine Vergehen ins Gefängnis muss.

Stormy Daniels zum Donald-Trump-Prozess: "Nur ich sage die Wahrheit"
© imago/ZUMA Wire
Stormy Daniels zum Donald-Trump-Prozess: "Nur ich sage die Wahrheit"

Der Pornostar Stormy Daniels (44) hat das erste Interview seit der Anklageerhebung gegen den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump (76) gegeben. Auf dem britischen Sender "TalkTV" sowie dem US-Kanal "Fox Nation" stand sie dem Moderator Piers Morgan (58) in seinem Format "Uncensored" Rede und Antwort.

Trump wird derzeit in New York City in 34 Punkten wegen Fälschung von Geschäftsunterlagen angeklagt. Dabei geht es auch um eine angebliche Schweigegeldzahlung von Trump an Daniels. Diese behauptet, vor dem Präsidentschaftswahlkampf im Jahr 2016 mit Trump eine Affäre gehabt zu haben.

Melania Trump über Donalds Prozess: Es sei eine "Schande" Melania Trump über Donalds Prozess: Es sei eine "Schande"