Eiszeit im Königshaus: Meghan und Kate würdigen sich keines Blickes
Eiszeit im Königshaus: Meghan und Kate würdigen sich keines Blickes
Weiterlesen

Eiszeit im Königshaus: Meghan und Kate würdigen sich keines Blickes

Zum Tag des Commonwealth kommt die königliche Familie am 9. März 2020 erstmals wieder zusammen. Doch die Stimmung zwischen Kate und Meghan scheint sichtlich angespannt zu sein, wie Bilder des Zusammentreffens beweisen.

Seitdem Prinz Harry und Meghan Anfang Januar verkünden, von ihren königlichen Funktionen zurückzutreten, hatte das Paar keinen Kontakt mehr zu Kate und William. Am 9. März treffen sie in der Westminster Abbey zum Tag des Commonwealth erstmals wieder aufeinander.

Meghan Markle wird ignoriert

Und ganz offensichtlich verläuft das Wiedersehen mit Kate Middleton und Prinz William nicht wie geplant. Denn als Meghan das Cambridge-Pärchen grüßt, wird sie von den beiden ganz einfach ignoriert. Und damit nicht genug: Während der Zeremonie und den ganzen Tag über verbringt Kate Middleton viel Zeit mit Sophie von Sussex und schenkt Meghan Markle keinerlei Beachtung.

Auch an den Gesichtern der Pärchen ist abzulesen, dass die Stimmung alles andere als entspannt ist. Die Expertin für Körpersprache Judi James erklärt gegenüber der Daily Mail sogar, dass man die Spannung förmlich spüren konnte.

Prinz Harry fühlt sich unwohl

Es war nicht das freudige Wiedersehen, das man sich erhofft hatte, erklärt Judi James. Vor allem Harrys Anspannung war ganz deutlich zu spüren (...) sobald er Meghans Hand losließ, fasste er an seinen Ehering, wie um nach Bestärkung zu suchen.

Der Expertin zufolge fühlt sich Prinz Harry in Gegenwart seines großen Bruders nicht wohl: "Als sie sich setzten, schenkte Harry Kate ein strahlendes Lächeln (...) doch gegenüber William war er etwas steifer und seinen Lippen war geschlossen", fügt sie hinzu.

Zwischen den beiden Paaren scheint wirklich einiges im Argen zu sein. Bleibt abzuwarten, das wirklich das Ende der Fab Four ist. In unserem Video könnt ihr euch die Bilder von der Zeremonie selber anschauen. Könnt ihr die Spannungen auch spüren?

Von Lea Pfennig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen