Kate Middleton und William treffen eine wichtige Entscheidung für Prinzessin Charlotte

Kate Middleton und William treffen eine wichtige Entscheidung für Prinzessin Charlotte

Seit Prinzessin Charlotte auf der Welt ist, fliegen der Kleinen die Herzen aller zu. Ihre Eltern, Prinz William und die Herzogin von Cambridge, haben sich nun dazu entschieden, das Leben ihrer Tochter ein wenig auf den Kopf zu stellen.

Das neue Lebensjahr von Prinzessin Charlotte beginnt gut: Ihren vierten Geburtstag feiert die kleine Prinzessin im Kreise ihrer Familie und mit ihren Freunden - eine schöne Feier, organisiert von ihren Eltern Kate und Prinz William.

Ein großer Schritt

Nur kurze Zeit nach dem Geburtstag von Charlotte beschließen ihre Eltern, dass die Prinzessin nicht mehr in den Kindergarten gehen soll. Nach 18 Monaten voller Lieder, Gedichte, Tänze und viel Spielen, ist es für Charlotte an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun.

Sie wird also ihren Luxuskindergarten, der bescheidene 20.000 Euro pro Jahr kostet, verlassen und zur Schule gehen. Und das auf keine andere als die renommierte Thoma's Battersea in London.

Top Eliteschule

Auch interessant
Dieser Charakterzug wird dich zu einer mächtigen Frau machen

Prinzessin Charlotte folgt also ihrem großen Bruder Prinz George. Auch er geht auf diese Schule, deren Devise "Freundlichkeit, Höflichkeit, Vertrauen in sich und die Menschheit" lautet. Auf der Internetseite der Schule steht: "Wir möchten ihnen beibringen zu geben, nicht zu nehmen".

Auf dem Lehrplan stehen Kunst, Tanzen, Französisch und Schauspiel. Eins steht fest: Langweilen wird sich die vierjährige Prinzessin an der Schule bestimmt nicht.

Doch jetzt gibt es erst einmal zwei Monate Sommerferien für die kleine Charlotte, bevor sie am 5. September ihren ersten Schultag antritt. Wir drücken die Daumen, dass alles gut geht und Charlotte sich in ihrer Klasse pudelwohl fühlt. Mal sehen, ob ihr Outfit für den ersten Schultag für genauso viel Wirbel sorgen wird wie die Kleidung ihres kleinen Bruders bei dessen erstem öffentlichen Auftritt. Für weitere Zukunftspläne hätten wir da auch noch eine Idee...

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen