Mutter warnt Eltern vor Badehosen, nachdem sich ihr Sohn schwer verletzt

Mutter warnt Eltern vor Badehosen, nachdem sich ihr Sohn schwer verletzt

Endlich ist er da, der Sommer mit seinen heißen Temperaturen. Und mit ihm die Hundstage, der Badespaß und natürlich auch die Badehosen. Doch eine Mutter warnt jetzt vor dem gefährlichen Kleidungsstück: Nach einem schlimmen Unfall muss sie ihren schwerverletzten fünfjährigen Sohn sogar ins Krankenhaus bringen.

Die Wahl der richtigen Bademode wird im Sommer oft zur echten Herausforderung. Bei all den verschiedenen Trends gibt es auch immer wieder richtig schlimme Ausrutscher. So manche Badekleidung gilt als zu provokant, mit anderen Badeanzügen dagegen wirst du zum echten Hingucker am Strand.

Der kleine Jack macht in seinem Spanienurlaub im letzten Jahr eigentlich alles richtig. Wie viele andere ist seine Badehose mit einem netzartigen Futter für mehr Komfort und Halt ausgestattet. Aber dass dieses Futter gefährlich werden und höllisch wehtun kann, muss der Fünfjährige wenig später am eigenen Leib erfahren.

Nach dem Badespaß will Jacks Mama Laura Collins ihren Sohn wie gewohnt unter der Dusche ausziehen. Da verfängt sich Jacks Penis in dem Innenfutter seiner Badehose und er fängt an, lautstark zu schreien und zu weinen.

Auch interessant
Wenn der Bikini nicht hält, verrutscht oder sonst irgendwie verloren geht...

Die Mutter wendet sich in ihrer Panik an die Hoteldirektion. Ein Arzt wird gerufen und der Kleine bekommt erste Hilfe, doch das verhängnisvolle Kleidungsstück bekommen sie nicht ab. Erst im Krankenhaus und unter einer örtlichen Betäubung gelingt es, seinen Penis zu befreien.

Ein Glück nur für Jack, dass er keine bleibenden Schäden an seinem Penis und seinen Harnwegen davongetragen hat. Heute warnt Jack all seine Freunde davor, solche Badehosen zu tragen. Und Jacks Mutter Laura empfiehlt anderen Eltern, das Futter dieser Badehosen vor dem Tragen zu entfernen, um solche Unfälle zu vermeiden.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen