Elton verkündet die deutschen ESC-Punkte

Wohin gehen die zwölf Punkte aus Deutschland? Beim diesjährige ESC wird Moderator Elton die Verkündung der Entscheidung übernehmen. Er folgt damit auf Barbara Schöneberger.

Elton verkündet die deutschen ESC-Punkte
©
Elton verkündet die deutschen ESC-Punkte

Am 13. Mai werden im Tate Museum in Liverpool beim diesjährigen Eurovision Songcontest wieder Punkte für die besten Darbietungen vergeben. Wie der für Deutschland zuständige NDR jetzt bekannt gab, werden die hiesigen Punkte von Moderator Elton (52) live verkündet. Der bekennende Fan des Zweitligisten FC St. Pauli sagte dem Sender: "Am liebsten holen wir ja in St. Pauli Punkte, aber ich freue mich mega darauf, jetzt auch mal Punkte vergeben zu dürfen in der größten Musikshow der Welt."

Barbara Schöneberger moderiert das Rahmenprogramm

In den letzten Jahren übernahm Barbara Schöneberger (49) die Verkündung der Punktevergabe. Sie wird in diesem Jahr aber ebenfalls erneut Teil des NDR-Teams sein und das Rahmenprogramm bestehend aus den Sendungen "ESC - der Countdown" und "ESC - die Aftershow" moderieren.

Auch für Elton ist es nicht sein erster Einsatz beim ESC. Bereits 2010 begleiteter er Lena Meyer-Landrut (31) bei ihrem Triumph nach Oslo. 2018 moderierte er außerdem den deutschen ESC-Vorentscheid gemeinsam mit Linda Zervakis (47), bei dem sich damals der Sänger Michael Schulte (33) durchsetzte.

Barbara Schöneberger präsentiert erneut den deutschen ESC-Vorentscheid Barbara Schöneberger präsentiert erneut den deutschen ESC-Vorentscheid