"Let's Dance": Kommende Shows ohne Motsi Mabuse!

RTL verkündet eine Neuigkeit, die Fans von Motsi Mabuse sehr traurig stimmen dürfte.

Motsi Mabuse hat es im Moment nicht leicht: Seit Beginn der Corona-Pandemie macht sie sich Sorgen um ihre Tanzschule und erst vor kurzem erzählt sie von ihrem schwierigen Weg an die Spitze.

Motsi nicht dabei

Schon langer gibt es Spekulationen, dass Motsi bei Let's Dance aussteigen könnte. Nun gibt es einen ersten Vorboten, der diese Aussicht wohl immer wahrscheinlicher macht.

Die Tänzerin wird nämlich bei der kommenden Let's Dance-Tour nicht vollständig dabei sein, um genauer zu sein wird sie in folgenden Städten fehlen: in Hamburg (6. November), Nürnberg (13. November), Mannheim (20. November) und Köln (27. November).

Hochkarätige Vertretung

Der Grund dafür sind Überschneidungen mit anderen Terminen, die Motsi unmöglich absagen kann. Einer dieser Termine ist der Dreh in Großbritannien. Dort sitzt die 40-Jährige nämlich ebenfalls in der Jury einer Tanzshow und ist dort genauso bekannt wie bei uns in Deutschland.

Die Fans von Let's Dance kommen trotzdem auf ihre Kosten, denn es gibt eine hochkarätige Vertretung für Motsi: Isabel Edvardsson wird die Jury rund um Joachim Llambi und Jorge González Platz vervollständigen. Damit haben die Veranstalter einen würden Ersatz gefunden!

Und Motsi Mabuse ist nicht die Einzige, die nicht bei allen Shows dabei sein kann. Auch Valentina Pahde und Luca Hänni fallen zeitweise aus, sie werden durch Moritz Hans vertreten. Alle Infos findet ihr bei RTL.

Coronavirus: "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse reagiert genial Coronavirus: "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse reagiert genial