Nach "Let’s Dance"-Aus: Profi schlägt ganz neuen Karriereweg ein

Jedes Jahr begeistert Let’s Dance unzählige tanzfreudige Fernsehzuschauer:innen. Doch nicht nur die Kandidat:innen sind immer wieder für Überraschungen gut, sondern auch die Profitänzer.

Die diesjährige Staffel startet recht chaotisch in den Tanzwettbewerb, immer wieder müssen Paare wegen Corona aussetzen oder neue Tanzpartner einspringen.

Daher herrscht dieses Jahr auf dem Let’s Dance-Parkett eher ein Kommen und Gehen und Wiederkommen. Einer fehlte jedoch von Anfang an: Profitänzer Robert Beitsch.

Robert Beitsch will nach Brasilien

Nach sechs Staffeln bei Let’s Dance verabschiedet sich der 30-jährige Tänzer bereits nach seiner Teilnahme mit Senna Gammour im vergangenen Jahr von der Tanzshow.

Bei seinem Abschied steht damals noch die Überlegung im Raum, dass Robert für ein Jahr nach Brasilien geht und sich dort eine Auszeit nimmt. Nicht der schlechteste Ort für einen Tänzer.

Alles anders als geplant

Doch offenbar kam alles anders als erwartet, denn nun hat der 30-Jährige einen völlig anderen Karriereweg eingeschlagen. Wie er im Interview mit RTL berichtet:

Meine Pläne haben sich geändert!

Robert Beitsch ist in den Spreewald gezogen, wo er die Leitung eines Erlebnishofs für Menschen mit Handicap übernommen hat. Das Unternehmen gehört seinen Eltern und offenbar gibt es einiges zu tun:

Wir haben einen Bauernhof und bieten Urlaub für Menschen mit Handicap. Und den leite ich jetzt mit meiner Mama zusammen.
Das ist komplett anderes Arbeiten. Ich bin nur am bauen, nageln, renovieren. Aber es ist geil!

Vom Tanzen kann ihn aber trotzdem niemand abhalten. Einmal Tänzer, immer Tänzer? Fakt ist, dass sich Robert sehr gut vorstellen kann, trotz seiner neuen Berufung noch mal bei Let’s Dance das Tanzbein zu schwingen:

Das Tanzen ist in mir drin, ich kann nicht anders. Würde mich sehr, sehr freuen, nächstes Jahr wieder an den Start zu gehen.
Let’s Dance: Hollywood-Stars, die das Tanzbein schwingen Let’s Dance: Hollywood-Stars, die das Tanzbein schwingen