"Einfach Katastrophe": Sarah-Jane Wollny sperrt sich aus!

Sarah-Jane Wollny verrät ihren Fans, dass ihr ein peinliches Missgeschick passiert ist.

An manchen Tagen hat man einfach kein Glück: Das muss auch Silvia Wollnys Tochter Sarah-Jane am eigenen Leib erfahren. Denn der jungen Frau ist ein Missgeschick passiert, dass ihr einen kleinen Schrecken eingejagt hat.

"Bei mir läuft kein Tag reibungslos ab"

In ihrer Story auf Instagram berichtet die 23-Jährige: "Bei mir läuft kein Tag reibungslos ab. Das ist einfach mein Leben." Doch was ist genau passiert? Sarah-Jane muss zur Arbeit, will vorher noch ein paar Dinge erledigen. So weit, so gut.

Für eine ihrer Erledigungen muss sie in den Garten, und da passiert das Unglück: Der Wind weht die Tür hinter ihr zu. Im Pyjama steht sie nun also im Garten und hat weder Schlüssel noch Handy dabei. Was besonders ungünstig ist: Sarah-Jane ist ganz alleine, sie kann also nicht einfach klingeln und einen Ersatzschlüssel unter der Fußmatte oder beim Nachbarn gibt es auch nicht.

Ihr wurde angst und bange

"Das ist einfach Katastrophe gewesen", so die Krankenpflegerin. Doch glücklicherweise hat Mama Silvia "ein Ass im Ärmel" gehabt - wie sie nun genau ins Haus gekommen ist, verrät sie nicht.

Was sie aber sagt, ist, dass sie in dem Moment, als sie sich ausgesperrt hat, "einfach nur Panik" gehabt habe. Inzwischen könne sie aber über den Vorfall lachen. Und die Story hat auch ein Happy End, denn Sarah-Jane kommt geduscht und pünktlich auf der Arbeit an. Ende gut, alles gut!

Mehr zum Thema:

Die Wollnys: Sarah-Jane verrät, wie es ihr ohne ihre Familie geht

Sarah-Jane Wollny über ihre Fernbeziehung: "Alles nicht so einfach"

Sarah-Jane Wollny von Familie zurückgelassen: Sie findet deutliche Worte

Sarah-Jane Wollny über ihre Fernbeziehung: "Alles nicht so einfach" Sarah-Jane Wollny über ihre Fernbeziehung: "Alles nicht so einfach"