Helene Fischer: Gruseliger Post zum 1. Advent (Video)

Helene Fischer ist nicht sehr aktiv auf Instagram. Umso mehr freuen sich deshalb die Fans, dass sie sich mal wieder meldet. Allerdings dürfte die Sängerin mit diesem Post bei einigen ihrer Follower für Beklemmungen gesorgt haben.

Helene Fischer: Gruseliger Post zum 1. Advent (Video)
Weiterlesen
Weiterlesen

Helene Fischer ist auf Instagram nicht so aktiv wie ihre Follower es gerne hätte. Sie würden gerne häufiger Content von ihrem Idol sehen! Jetzt aber postet die Sängerin ein Bild, das viele eher abschreckend als anregend finden.

Helene Fischer sorgt für Unbehagen

Zumindest, wenn man den Kommentaren glauben darf! Zwar lassen sich auch viele positive Kommentare finden, aber unter Helenes Fans sind auch einige, die das Posting "gruselig" finden.

Aber warum löst ihr neuestes Bild so viel Unruhe aus? Eigentlich wollte Helene ihren Fans doch nur einen fröhlichen ersten Advent wünschen und schreibt unter ihr Foto folgende Worte:

Endlich hat die schönste Zeit des Jahres begonnen - auch wenn dieses Jahr irgendwie alles anders ist. Ein paar Dinge bleiben aber hoffentlich gleich... Alles was wir in dieser Zeit machen, sollte von Herzen kommen, um auf Herzen zu wirken. Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent ❤️

Keine "Helene Fischer Show"

Die Worte klingen nett, das Bild passt allerdings nicht wirklich dazu. Es ist eine Schwarz-weiß-Fotographie mit einem schwarzen Hintergrund, auf der die 36-Jährige auf einem uralten Schaukelpferd ohne Augen sitzt. Passt eher zu Halloween als zum 1. Advent!

Das finden auch ihre Fans. Umso bedauerlicher ist es, dass sie Helene Fischer so schnell nicht wieder im TV sehen werden. Aufgrund von Corona kann dieses Jahr keine Ausgabe der Helene Fischer Show zu Weihnachten stattfinden. Stattdessen werden alte Sendungen zusammengeschnitten und als Best-Of ausgestrahlt.