Kate Middleton: Das sind ihre ungewöhnlichen Essgewohnheiten!
Kate Middleton: Das sind ihre ungewöhnlichen Essgewohnheiten!
Weiterlesen

Kate Middleton: Das sind ihre ungewöhnlichen Essgewohnheiten!

Auch nach drei Schwangerschaften ist Kate Middleton schlank wie eh und je. Grund genug, die besonderen Essgewohnheiten der Herzogin von Cambridge etwas näher zu beleuchten!

Kate Middleton hat viel für gute Küche übrig und verwöhnt gelegentlich auch ihre Liebsten mit köstlichen Gerichten. Selbst ist sie allerdings keine große Esserin. In einem kürzlich veröffentlichten Interview der Zeitschrift Hello berichtet Darren McGrady von den Essgewohnheiten der Herzogin von Cambridge. McGrady ist der ehemalige Chefkoch von Queen Elizabeth II und Lady Di sowie der Prinzen William und Harry. Nun gewährt er einige Einblicke in Kates Ernährung ...

Kleine Portionen

Laut Darren McGrady isst Kate Middleton eher kleine Portionen und meistens Salate. Gelegentlich genehmigt sie sich allerdings auch einen Nachtisch. Bedenkt man, wie schlank die Herzogin von Cambridge auch nach drei Schwangerschaften ist, wundert es uns kaum, dass sie keine großen Portionen verdrückt! Sie hat allerdings auch sehr ungewöhnliche Essgewohnheiten ...

In einem Artikel vom 10. September schreibt Hello über den oft sehr speziellen Geschmack, den Kate Middleton von Kindesbeinen an hat. Bei einem Besuch im Krankenhaus Great Ormond Street Hospital vertraut die Herzogin von Cambridge etwa einem vierjährigen Patienten Folgendes an: "Als ich klein war, habe ich auch viele, wirklich sehr viele Oliven gegessen." Diese Vorliebe scheint sie nun an ihre Tochter, Prinzessin Charlotte, weitergegeben zu haben!

Seltsame Gelüste während der Schwangerschaft

Kate Middletons besondere Essgewohnheiten äußern sich jedoch vor allem während der Schwangerschaften. Wie jede Frau hat auch sie in dieser Zeit ganz spezielle Gelüste. Als sie mit Prinz George schwanger ist, kann sie vom vegetarischen Curry des Familienrestaurants Spar Shop in ihrem Heimatdorf Upper Bucklebury in Berkshire nicht genug bekommen.

Im Übrigen mag die Herzogin von Cambridge besonders gern scharfe Gerichte. In ihren Schwangerschaften soll sie laut gewissen Quellen außerdem oft in Scheiben geschnittene Essiggurken auf Brot essen.

Geheimrezept: Green Juice

Auch zum Frühstück ernährt sich Kate Middleton gesund und schwört auf Green Juice. Laut der Daily Mail beinhaltet ihr Lieblingsrezept Grünkohl, Spirulina, Matcha-Tee, Spinat, Römersalat, Koriander und Blaubeeren.

Gleichzeitig schreckt die Herzogin nicht davor zurück, neue Gerichte auszuprobieren. Bei einem Staatsbesuch in Kanada mit Prinz William bestellt das Paar unter anderem Sashimi von Elefantenrüsselmuscheln, in dünne Streifen geschnitten und mit Senf und Miso-Sauce. "Sehr seltsam", kommentiert Kate selbst, die Sushi sehr liebt, diese Spezialität.

Eine Naschkatze

Doch auch wenn Kate ein paar seltsame Essgewohnheiten hat, sind andere Vorlieben der zukünftigen Königin von England durchaus gewöhnlich: Ab und an greift sie zu etwas Süßem, besonders, wenn sie es selbst zubereitet hat. So führt sie ihre Kinder in die Backkunst ein und backt üblicherweise die Geburtstagstorten für ihre kleine Familie selbst – und zwar mit großer Hingabe!

"Oft stehe ich bis Mitternacht in der Küche, mit lächerlichen Mengen Teig und Tortenguss, und mache viel zu viel davon. Aber ich liebe das!", berichtet die Herzogin von Cambridge im Dezember 2019 in der Sendung A Berry Royal Christmas. Wenn Kate, William und die drei Kinder diese Backerzeugnisse gemeinsam genießen, sind das besonders süße Familienmomente!

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen