Kim Kardashian: Beraterin ermordet aufgefunden

Kim Kardashians Beraterin wurde ermordet in ihrem Auto in Los Angeles aufgefunden.

Angela Kukawski ist eine gefragte Beraterin unter den internationalen Stars gewesen und hat nicht nur Kim Kardashian zur Seite gestanden, sondern auch anderen Musiker:innen wie Nicki Minaj oder Kanye West.

Ermordet aufgefunden

Doch nun ist die gefragte Finanzberaterin im Alter von nur 55 Jahren gestorben. Doch ihr Tod hat keine natürlichen Ursachen, Kukawski wurde ermordet in ihrem Auto in Los Angeles aufgefunden.

Bereits am 23. Dezember dieses Jahres wurde sie dem Los Angeles Police Department als vermisst gemeldet, woraufhin die Polizei zu einer Adresse in Simi Valley fährt.

Festnahme des vermeintlichen Täters

Dort machen die Beamt:innen einen erschreckenden Fund, als sie die Leiche von Kukawski in ihrem Auto auffinden. Sofort gerät ihr 49-jähriger Lebensgefährte Jason Barker ins Visier der Ermittler.

Er wurde inzwischen nicht nur festgenommen, sondern auch schon des Mordes und der Folter angeklagt. Die Kaution für Barker beläuft sich auf rund 3,07 Millionen US-Dollar.

Reaktion der Kardashians

Die Theorie der Polizei: Barker soll seine Freundin zu Hause in Sherman Oaks mit einem Messer getötet und verstümmelt, dann ins Auto gelegt haben und mit ihr ins Simi Valley gefahren sein, wo er das Auto abgestellt hat. Zum Motiv der Tat ist bisher nichts bekannt

Stars aus Hollywood und der Musikbranche trauern um die erfolgreiche Finanzberaterin, die viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde. Auch die Kardashians reagieren auf den Tod der fünffachen Mutter. In einem Statement, das ABC7 vorliegt, heißt es: "Angela war einfach die Beste."

Entführung und Erpressung: Was läuft da zwischen Kim Kardashian und Kanye West? Entführung und Erpressung: Was läuft da zwischen Kim Kardashian und Kanye West?