Meghan Markle: Ihre Schwester stellt ungeheuerliche Behauptungen über sie und Prinz Harry auf

Der Vater von Meghan Markle hat sich bereits sehr offen über seine Tochter geäußert. Jetzt meldet sich auch ihre Halbschwester zu Wort und stellt allerlei Behauptungen auf.

Meghan Markles Halbschwester, Samantha Markle, hat alle möglichen Behauptungen über die Herzogin und den Herzog von Sussex aufgestellt.

Sie zweifelt die Existenz von Lilibet und Archie an

Zunächst stellt Samantha die Existenz der Kinder von Prinz Harry und Meghan Markle, Lilibet und Archie, in Frage. Sie bezeichnet die Verschwörungen, dass die Kinder nicht existieren, gegenüber Nick Ferrari von LBC als "logisch".

Samantha erklärt, dass sogar ihr Vater, Thomas Markle, die Gesichter der Kinder nicht gesehen hat. Sie sagt:

Mein Vater hat nur einen kleinen Ausschnitt von Archies Gesicht gesehen. Niemand hat diese Kinder gesehen. Nicht mein Vater. Und soweit ich weiß, hat die königliche Familie sie auch nicht gesehen... Niemand hat die Kinder von vorne gesehen, von Angesicht zu Angesicht.

Als Herr Ferrari antwortet auf die Frage, ob die Kinder existieren würden: "Nun, ja, es gibt sie." Darauf erwidert Samantha: "Ja, wahrscheinlich schon. Aber wir haben keine visuelle Referenz."

Prinz Harry sei "heuchlerisch"

Dann kritisiert sie Prinz Harry und bezeichnet ihn als "heuchlerisch", weil er behaupte, "die Queen zu beschützen". Sie erklärt:

Nun, wissen Sie, Harry kam heraus und sagte, er wolle nur die Queen beschützen, nun, das ist, als säße er da, zündet die Lunte einer Kanonenkugel an und sagt: "Warte, okay, ich komme an, ich zünde diese Kanonenkugel, hier kommt sie, aber ich beschütze dich."
So funktioniert das nicht, das ist eine solche Heuchelei, und die Taten sprechen nicht so laut wie die Worte, die Worte sprechen laut, aber die Taten nicht, das ist einfach schrecklich.
thumbnail
Meghan Markles Schwester findet Prinz Harry "heuchlerisch" Karwai Tang / Getty Images

"Rassismus-Karte"

Samantha bezweifelt auch Meghans Anschuldigung, dass ein Mitglied der königlichen Familie rassistisch sei. Sie sagt:

Ich denke, dass das herauskam, das war definitiv PR, die herauskam, um einige ihrer Handlungen zu verteidigen, für die sie angeklagt wurde, denn das begann erst, als es eine Menge Kontroversen über verschwenderische Ausgaben und Lügen und Dinge, die schief gingen, gab.
Das kaufe ich ihr nicht ab. Ich denke, als sie für ihre eigenen Handlungen zur Rechenschaft gezogen wurden, war plötzlich die Rassismuskarte der Köder. Das ist meine Meinung, das ist mein Gefühl, denn erst dann wurde es zur Sprache gebracht. Es wurde nicht angesprochen, als es eine 40-Millionen-Dollar-Hochzeit gab und einen schönen Chor und die Fab Four, die herumliefen und meiner Schwester den Wind ins Haar wehten, und tolle Bilder.

Prinz Philip hat keinen "Abschluss" erhalten

Samanthas jüngste Behauptung ist, dass Prinz Philip "ohne Abschluss zu Grabe getragen" wurde, nachdem Prinz Harry und Meghan Markle als arbeitende Royals zurücktraten und das Vereinigte Königreich in Richtung USA verließen. Ob Prinz Harry trotzdem im Testament von Prinz Philip steht, erfährt ihr hier. Gegenüber dem Daily Star erklärt sie:

Gott sei seiner Seele gnädig. Es ist traurig, dass Prinz Philip zu Grabe getragen wurde, ohne dass diese Angelegenheit abgeschlossen wurde. Ich hoffe, dass Ihre Majestät eine Art Entschuldigung von Harry erhält, damit sie sich zur Ruhe begeben kann, ohne das Gefühl zu haben, dass noch etwas unerledigt ist, oder dass ihr das Herz nicht gebrochen ist. Ich hoffe, dass Harry an sie denken kann und an alles, was sie für ihn bedeutet hat, und dass er das in Ordnung bringt.

Samantha bezeichnet den Herzog von Sussex als "lächerlich", weil er die Gedenkfeier für den Herzog von Edinburgh verpasst hat. Sie sagt:

Er hätte mehr eigene Sicherheitskräfte anheuern sollen, sie leben einen verschwenderischen Lebensstil, sie können sich Sicherheit leisten, das ist lächerlich. Ein Sicherheitsdienst für ein Wochenende ist nicht so teuer und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie jetzt einen Sicherheitsdienst haben.
thumbnail
Meghan Markles Schwester stellt ungeheuerliche Behauptungen über sie und Prinz Harry auf Karwai Tang@Getty Images

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle