MS-kranke Selma Blair beunruhigt ihre Fans: "Ich fühle mich extrem unwohl"
MS-kranke Selma Blair beunruhigt ihre Fans: "Ich fühle mich extrem unwohl"
Weiterlesen

MS-kranke Selma Blair beunruhigt ihre Fans: "Ich fühle mich extrem unwohl"

Die Hollywood-Schauspielerin Selma Blair hat 2018 ihre Erkrankung öffentlich gemacht. Jetzt verrät sie auf Social Media, wie es ihr geht. Die offenen Worte beunruhigen ihre Fans zutiefst.

Die Schauspielerin Selma Blair weiß seit 2018, dass sie an Multipler Sklerose leidet. Die Krankheit ist nicht heilbar und sorgt dafür, dass Nervenzellen im Gehirn, im Rückenmark und in den Augen beschädigt werden. Dadurch können unkontrollierbare Zuckungen sowie Lähmungen auftreten.

Intime Beichte

2019 unterzieht sich die Eiskalte Engel-Schauspielerin mit großem Kampfgeist einer Chemotherapie und zeigt der Öffentlichkeit anschließend ihre Glatze. Inzwischen wachsen ihre Haare wieder und sie trägt sie kurz und in grau. Von dem Kampfgeist ist aber nicht viel geblieben.

Die 47-Jährige macht sich immer mehr Sorgen um ihre Zukunft. Sie weiß nicht, wie schlimm die MS noch werden wird und natürlich denkt sie dabei auch an ihren Sohn, mit dessen Vater sie nicht mehr zusammen ist. Auf Instagramschreibt sie ihre Gedanken nieder.

Hier ist kein strahlendes Licht von Glamour mehr. Natürlich nicht. Es sind lange Nächte. Fast alle Nächte sind so. Meine Muskeln in Gesicht und Nacken sind völlig verkrampft. [...] Ich fühle mich immer noch alleine und verletzlich und habe Angst vor der Zukunft als alleinerziehende Mutter. [...] Es fühlt sich so an, als ob ich gerade komplett zusammenbreche. Ich fühle mich extrem unwohl, es ist einfach grausam und erbärmlich.

Sie braucht Zeit zum Heilen

Die Hollywood-Schauspielerin schreibt immer wieder, dass sie Zeit brauche, um sich zu erholen. Erst letzte Woche sei sie auf der Straße umgeknickt und habe schlimme Schmerzen gehabt. Außerdem habe sie sich laut eigener Aussage bei ihrem Sohn, der an Grippe leidet, angesteckt.

In dem Post betont die 47-Jährige immer wieder, dass sie gesund werden und dafür kämpfen will. Andererseits liest man aber auch, dass Blair am Ende ihrer Kräfte ist und sie die Krankheit zermürbt. Ihre Fans versuchen deshalb, sie mit ihren Kommentaren aufzumuntern und zu ermutigen, der MS den Kampf anzusagen.

Skinny Jeans dürften diese Stelle an deinem Körper kaputtmachen
Auch interessant
Skinny Jeans dürften diese Stelle an deinem Körper kaputtmachen

Blair bekommt viel Hilfe

Unterstützung erhält die Schauspielerin aber nicht nur von ihren 2,2 Millionen Fans auf Instagram, sondern auch im echten Leben. Ihr Lebensgefährte David Lyons kümmert sich so gut es geht um seine Freundin und auch Blairs Kollegin Sarah Michelle Gellar steht ihr aufopferungsvoll bei.

Von Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen