Sarah Engels: Sie hat ihre zweite Schwangerschaft "ganz anders wahrgenommen"

Schon bald bekommen Sarah Engels und ihr Mann Julian ihr erstes gemeinsames Kind. Obwohl es für die Sängerin schon die zweite Schwangerschaft ist, sieht sie deutliche Unterschiede zu ihrer ersten.

Sarah Engels: Sie hat ihre zweite Schwangerschaft "ganz anders wahrgenommen"
Weiterlesen
Weiterlesen

Für Sarah Engels steht die Geburt ihrer Tochter kurz bevor. Auf Instagram antwortet sie auf die Frage eines Fans, dass es theoretisch "jeden Moment passieren" könne. Für die Sängerin ist es bereits die zweite Schwangerschaft, über eine weitere Familienplanung denke sie nicht nach, allerdings ist die Geburt von Söhnchen Alessio schon sechs Jahre her. Seitdem hat sich viel verändert, gibt sie zu.

Sarah Engels: Dankbar für "schöne Schwangerschaft"

"Ich hatte eine sehr schöne Schwangerschaft. Da bin ich sehr dankbar für", resümiert sie im Gespräch mit t-online.de, "ich habe diese Zeit ganz anders wahrgenommen als die bei Alessio." Das liege vor allem am Altersunterschied erklärt die werdende Mutter. Als Vorteil sieht die heute 29-Jährige das aber nicht.

Je älter wir werden, desto ängstlicher werden wir. Ich zerbreche mir heute mehr den Kopf über Dinge, an die ich bei der ersten Schwangerschaft gar nicht gedacht habe.

Vor allem die noch anhaltende Corona-Pandemie habe ihr viel Kopfzerbrechen bereitet. Ehemann Julian sei aber während der ganzen Zeit ihre Stütze und ihr Ruhepol gewesen. Trotz aller Sorgen überwiegt bei beiden die Vorfreude.

Keine Checklisten

Gut vorbereitet auf die Geburt fühle sich Sarah Engels allemal. Vor allem in einer Hinsicht: "Ich habe mir vorgenommen, dass wir keine Checkliste schreiben und diese abarbeiten", erzählt sie. Bei Söhnchen Alessio hätten sie und Pietro Lombardi "viel zu viel" gekauft.

Wir haben alles gekauft, was wir in den Läden gesehen haben und vieles wurde einfach nie benutzt. Daher glaube ich, dass Julian und ich besser vorbereitet sind, weil wir uns Gedanken gemacht haben, was unsere Tochter wirklich brauchen wird.

Das Weihnachtsfest wird die kleine Familie dann zum ersten Mal zu viert verbringen. Was die Sängerin dafür geplant hat, seht ihr im Video.