Sarah Engels beichtet Jugendsünde: "Wir haben uns richtig cool gefühlt"

Sängerin Sarah Engels führt ein ziemlich skandalfreies Leben. Auf Social Media verrät sie jetzt aber, dass sie als Teenagerin auch schon etwas Verbotenes getan hat.

Sarah Engels,Jugendsünde,Beichte
© Tristar Media@Getty Images
Sarah Engels,Jugendsünde,Beichte

Erst vor Kurzem feiert Sarah Engels ihren Geburtstag. Bis auf die Trennung von Pietro Lombardi vor vielen Jahren gestaltet sich ihr Leben weitgehend harmonisch. Auf Instagram erzählt sie aber nun aber von ihrer größten Jugendsünde.

Sarah scheint eine recht brave Teenagerin gewesen zu sein

Sarah Engels ist seit einiger Zeit wieder vergeben und scheint nicht glücklicher sein zu können. Bei einem Q&A auf Instagram geht es aber nicht nur um ihr glückliches Familienleben, sondern auch um ihre Vergangenheit.

Ein Fan möchte von der Sängerin wissen, was sie als ihre größte Jugendsünde bezeichnen würde, so der Express. Daraufhin beteuert die Mutter von zwei Kindern, dass sie als Jugendliche recht brav gewesen sein; insbesondere von Drogen habe sie immer die Finger gelassen.

Heimlich aus dem Staub gemacht

Nachdem sie ein wenig überlegt, fällt ihr allerdings doch noch eine kleine Dummheit ein, die sie damals zusammen mit einer Freundin begeht. Sie habe damals bei dieser übernachtet, sei allerdings nicht die ganze Zeit im Haus geblieben:

Wir sind dann in der Nacht noch rausgegangen. Wir haben uns richtig cool gefühlt.

Mit 15 Jahren war das damals vielleicht nicht die beste Entscheidung, aber im Gegensatz zu anderen Jugendsünden hört sich das Herumschleichen durch die Straßen doch noch relativ harmlos an.

Verwendete Quelle:

Express: „Deine größte Sünde in der Jugend?“Sarah Engels beantwortet pikante Fan-Frage

Sarah Engels: Zweite Hochzeit mit Ehemann Julian Sarah Engels: Zweite Hochzeit mit Ehemann Julian