"Schämt euch": Kylie Jenner erntet Shitstorm für ihren Fuchsfellmantel
© kyliejenner@Instagram

"Schämt euch": Kylie Jenner erntet Shitstorm für ihren Fuchsfellmantel

Kylie Jenner sorgt mit ihren Posts immer wieder für Aufsehen. Doch nun posiert die 22-Jährige im Fuchsfellmantel und verscherzt es sich mit ihren Fans.

Kylie Jenner ist mit ihren 155 Millionen Followern eine der erfolgreichsten Influencerinnen der Welt. Mit ihren Lifestyle- und Beautyprodukten erreicht sie auf ihren Social-Media-Kanälen Millionen von Fans. Doch mit ihrem neusten Post sorgt die 22-Jährige für Entsetzen und erntet einen mächtigen Shitstorm.

Schnappschuss erntet Shitstorm

Nachdem Kylie zu Weihnachten im süßen Partnerlook mit Tochter Stromi ihre Fans auf Instagram entzückt, hat die Selfmade-Millardärin mit ihren neusten Post weniger Erfolg. Auf dem Schnappschuss posiert die Schwester von Kim Kardashian mit ihrer Freundin Anastasia Karanikolaou.

Die beiden BFFs tragen auf dem Foto einen orangen und blauen PVC-Mantel und schauen verführerisch in die Kamera. "2020 energy", schreibt Kylie unter das Bild mit ihrer besten Freundin. Doch während ihre Schwester Kim das Foto super findet, haben viele Fans ein Problem mit den Krägen der Mäntel und lösen mit ihren Kommentaren einen richtigen Shitstorm aus.

View this post on Instagram

2020 energy🧡💙

A post shared by Kylie ✨ (@kyliejenner) on

Mantel aus Fuchspelz

Viele Follower glauben, dass es sich bei den Krägen um echten Fuchspelz handelt. Zwar verlinkt Kylie Jenner die Marke der Mäntel nicht, doch es scheint sich bei den Mänteln um die Marke Foxy Gloss Coat vonSaks Potts zu handeln, die neben Lammleder auch gefärbtes Fuchsfell als ihre Materialien angeben.

View this post on Instagram

2020 energy🧡💙

A post shared by Kylie ✨ (@kyliejenner) on

So fallen die Kommentare unter dem Foto entsprechend vernichtend aus. "Wunderschöne Füchse mussten sterben, um diese fürchterlichen Jacken zu schmücken", schreibt eine Nutzerin unter den Schnappschuss. Eine weitere kommentiert: "Ich liebe euch, aber Tiere tragen geht gar nicht. Sie mussten so viel Angst und Schmerz durchmachen. Thank u, next und macht es fortan besser."

Enttäuschte Fans

Eine andere Userin zeigt sich ebenfalls schwer enttäuscht von Kylie: "Du könntest deine Plattform nutzen, um für das Wohlergehen von Tieren einzustehen, stattdessen trägst du ihren Pelz – aus Eitelkeit. Ich habe dich immer unterstützt, aber hiervon distanziere ich mich."

Auch interessant
Dieser behinderte Fisch kann nicht mehr schwimmen: Die geniale Idee seines Besitzers rettet ihn

Dies ist auch der überwiegende Tenor von Kylies Fans. Sie finden, das Model sollte seine Vorbildfunktion in Zukunft besser nutzen. Bisher hat sich die 22-Jährige noch nicht zur Kritik geäußert. Bleibt nur zu hoffen, dass die Message trotzdem bei ihr angekommen ist.

Martin Gerst
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen