Uschi Glas hilft mit toller Idee Kindern, die in der Armutsfalle stecken
Uschi Glas hilft mit toller Idee Kindern, die in der Armutsfalle stecken
Weiterlesen

Uschi Glas hilft mit toller Idee Kindern, die in der Armutsfalle stecken

Uschi Glas ist tief berührt von dem, was ihr in München passiert vor langer Zeit passiert ist. Vor Trauer muss sie sogar weinen. In einem Interview spricht sie jetzt über den Moment, der ihr Leben verändert hat.

Uschi Glas ist zuletzt vor allem wegen ihres Sohnes in den Schlagzeilen. Doch es ist nicht die Familie, die sie in München zum Weinen bringt, sondern ein bewegender Radiobericht.

Hungernde Kinder

Uschi Glas sitzt in ihrem Auto und ist zutiefst erschüttert. Der Schauspielerin laufen Tränen über die Wangen, nachdem sie vor mehr als zehn Jahren erfährt, was in München Schreckliches passiert.

In Uschis eigener Stadt leben Kinder, die von Armut betroffen sind und ohne Frühstück zur Schule müssen. Vor Hunger können sie sich im Unterricht nicht konzentrieren und haben schlechtere Noten als diejenigen, die ein gutes Frühstück bekommen.

Verein gegen Hunger

Uschi Glas ist aber nicht einfach nur gerührt, sondern beschließt sofort, dass sie handeln muss. Der Star gründet den Verein brotZeit e. V., um zu helfen.

Der Verein nimmt seinen Anfang in München, breitet sich aber schnell auf ganz Deutschland aus. Heute streichen Seniorinnen und Senioren Schulbrote für über 10.000 Kinder an 220 Schulen.

Die Schauspielerin trifft mit ihrem Verein zwei Fliegen mit einer Klappe: Einerseits fördert sie einen aktiven Lebensstil bei Seniorinnen und Senioren, andererseits können die Kinder mit einem Frühstück in den Schultag starten. Uschi Glas beschreibt die Basis des Vereins gegenüber der Bild: "Unsere Grundwerte fußen doch auf Nächstenliebe."

Eine rührende Geschichte und eine tolle Aktion der Schauspielerin, die wirklich großen Teilen der Gesellschaft zu Gute kommt.

Von Simone Haug
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen