Schwerer Vorwurf gegen Pamela Reif: "Dann bekommen andere Magersucht deswegen."

Schwerer Vorwurf gegen Pamela Reif: "Dann bekommen andere Magersucht deswegen."

Als erfolgreiche Influencerin steht sie in der Öffentlichkeit: Fitnessbloggerin Pamela Reif. Und wer in der Öffentlichkeit steht, muss bekanntlich mit Kritik rechnen. Vorwürfe werden laut, wie zum Beispiel, dass sie ihre Follower in Magersucht treibe. Mit Pamelas Reaktion hat wohl keiner gerechnet.

Traumjob Influencer? Wohl kaum, wenn man sich ansieht, wie mit berühmten Influencerinnen und Influencern im Netz umgegangen wird und auch, wie andere Prominente sich über sie auslassen.

Eine von ihnen, die immer wieder harsche Kritik einstecken muss, ist die Fitnessbloggerin Pamela Reif, die sich unlängst eine Unterlassungsklage wegen Schleichwerbung, die zu ihrem Nachteil ausging, zugezogen hat.

Sie macht Mädchen magersüchtig

Pamela Reif muss harte Kritik zu ihrem Lifestyle einstecken: Sie sei zu dünn und zu sportlich. Wer ihr folge, laufe sogar Gefahr, magersüchtig zu werden, wie Pamela die Stimmen ihrer Kritiker gegenüber Promiflash zusammenfasst. Dabei geht es Pamela ums Gegenteil, sie will ihre Follower zu einem gesunderen Lebensstil bewegen. Die 22-Jährige will positiv beeinflussen!

Die Mehrheit sind Fans!

Die Kritik nimmt sie auf die leichte Schulter und kontert sie ganz einfach. Pamela weiß, dass die meisten ihrer Follower Fans ihrer Tipps sind.

Auch interessant
Mit diesen Tricks wirst du garantiert zum erfolgreichen Influencer

Deshalb nimmt sie Kritiker nicht ganz so ernst: "Dann gibt es aber natürlich auch die, die sagen: ‘Uh, die sieht aus wie ein Püppchen und das ist alles viel zu oberflächlich." 

Pamela tut es leid, dass manche alles schwarzmalen müssen, aber sie konzentriert sich auf die große Mehrheit: ihre Fans, die sie für ihre Ratschläge lieben.

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen