Diana und Charles: Ihre glücklichen Bilder bergen eine dreiste Lüge
Diana und Charles: Ihre glücklichen Bilder bergen eine dreiste Lüge
Weiterlesen

Diana und Charles: Ihre glücklichen Bilder bergen eine dreiste Lüge

Charles und Diana sind das wahrscheinlich berühmteste Paar der Königsfamilie Englands. Jetzt decken neue Analysen der offiziellen Bilder eine Lüge auf.

Tausend Mal haben wir diese Bilder schon gesehen: Das berühmteste Paar der Royals scheinbar glücklich vermählt - damals, noch vor der Scheidung und Dianas tragischem Unfall, der ihr das Leben kostet. Doch neue Details werfen ein etwas anderes Licht auf die Bilder von Lady Di und ihrem Prinzen.

Charles größer als Diana? Ja, aber nur durch ein wenig Schummelei. Getty Images

Die Größe macht den Unterschied

Ein Detail, das bestimmt jeder von uns immer wieder übersehen hat, ist der Größenunterschied zwischen Charles und Diana. Auf den Fotos ist klar und deutlich zu sehen, dass er größer ist als seine Gattin.

Klar und deutlich? Nur auf den ersten Blick. In Wahrheit waren Charles und Diana nämlich gleich groß! Auf den offiziellen Bildern der Royals wurde geschummelt. Etwa im Bild oben, das das Paar auf dem Balkon des Buckingham Palace zeigt (1981).

Wie wurde geschummelt?

Unklar ist, wie die Schummelei von statten ging: Sagte der Fotograf Diana wie sie sich hinstellen soll, damit sie kleiner wirkt? Oder musste sich Charles auf einen Hocker stellen? Durfte Lady Di dann überhaupt Schuhe mit Absatz tragen?

Wahrscheinlich werden diese Details für immer ein gut gehütetes Geheimnis bleiben, ebenso wie die Frage, wie sich Diana wohl gefühlt haben mag? Sie, als starke, selbstbewusste Frau, die immer kleiner als ihr Mann dargestellt wurde...

Von Fred Eilig

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen