Der Ton zwischen Prinz Harry und der Familie von Meghan Markle wird immer rauer

Der Ton zwischen Prinz Harry und der Familie von Meghan Markle wird immer rauer

Alles hat so schön angefangen. Doch der Ton zwischen der königlichen Familie und der Familie von Meghan Markle, der Verlobten von Prinz Harry, wird rauer…

Königliche Weihnachten

Prinz Harry und Meghan Markle haben sich Anfang November offiziell verlobt. Und als die Verlobte des Prinzen durfte sie mit der königlichen Familie Weihnachten feiern und sie zum Weihnachtsgottesdienst in Sandringham begleiten. Alles ist so schön und harmonisch. Doch als Prinz Harry ein paar Stunden später von BBC Radio 4 interviewt wird, macht er eine Äußerung, die der Halbschwester von Meghan missfällt: „Es war phantastisch. Sie wird von allen geschätzt. Meine Familie hat es genossen, sie dabeizuhaben. Sie passt gut in den Familienclan. Und für sie ist es eine Familie wie sie vielleicht nie eine hatte.“

Die Halbschwester ist erbost

Auf Twitter reagiert Samantha Markle, die Halbschwester von Meghan, ziemlich heftig auf das Interview von Prinz Harry: „Sie [Meghan] hat doch eine große Familie, die immer für sie da war. Unsere Familie war eine ganz normale Familie, selbst nach der Scheidung von Papa und Doria. Wir haben es immer so gemacht, als hätte sie zwei Zuhause. Niemand kam zu kurz. Sie war nur immer zu beschäftigt für uns.“  Letzten Endes wirft Samantha ihrer Halbschwester Meghan vor, sich von der Familie distanziert zu haben, als sie in Hollywood Karriere machte. 

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen