Cathy Hummels auf Instagram: Was hat sie jetzt schon wieder angestellt?

Immer wieder steht Cathy Hummels wegen aller möglichen Aktivitäten in sozialen Medien in der Kritik - selbst einen Zivilprozess um das Wettbewerbsrecht auf Instagram hat sie schon losgetreten. Auch ihr neuster Post spaltet die Fans und sorgt für einen Shitstorm.

Cathy Hummels auf Instagram: Was hat sie jetzt schon wieder angestellt?
Weiterlesen
Weiterlesen

Cathy Hummels wird von manchen auch die „Fettnäpfchen-Queen“ genannt - schon oft hat sich die 30-Jährige mit gewissen Posts auf gewissen sozialen Medien ordentlich in die Nesseln gesetzt. Auch dieses Mal gibt eines ihrer Bilder Grund zur öffentlichen Kritik.

Cathy Hummels erntet Shitstorm auf Instagram

Eigentlich wollte Cathy Hummels nette Urlaubsgrüße an ihre Fans schicken - und um den ultimativ natürlichen Look zu kreieren, zeigte sich die frisch gebackene Mama im Bademantel und ließ sogar das Make-Up weg. Doch ein Detail wirkt auf dem Bild einfach völlig deplatziert: Ihre goldenen Luxus-Armreifen. Diese schauen ganz heimlich und doch gut inszeniert aus dem Ärmel ihres Bademantels hervor, und sind für einige Fans wohl Anlass genug, richtig hart vom Leder zu ziehen.

Schleichwerbung oder einfach Angeberei?

Unter anderem werfen Cathys Follower der 30-Jährigen vor, auf Instagram mit Absicht Schleichwerbung zu betreiben. Dabei geht es in diesem konkreten Fall um die Luxus-Armreifen, die Cathy trägt. „Langsam wird es peinlich“ heißt es da unter anderem. Andere wollen ihre Strategie schon längst durchschaut haben: „Schau doch mal, wie auffällig sie die Armreifen in die Kamera hält. Und wer hat schon Schmuck unter dem Bademantel oder kurz vor der Massage...“ Also perfekt inszenierte Werbung oder doch nur Angeberei? Einer dieser Armreifen kostet schließlich zwischen 5.000 und 15.000 Euro. Wie auch immer, eines ist sicher: Wirklich recht machen kann es Cathy sowieso keinem - egal, was sie postet...