So bald kein Ausstieg: GZSZ-Star Anne Menden möchte als Emily bis zur Rente bleiben

Seit 2004 ist Anne Menden bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten in der Rolle der Emily Höfer zu sehen. Wenn es nach ihr ginge, soll das auch noch eine Weile so bleiben.

Viele Schauspieler:innen üben ihren Beruf aus, weil der ihnen die Möglichkeit gibt, andauernd in neue Rollen zu schlüpfen. Das sieht bei Dailys Soaps ein wenig anders aus - diese Tatsache scheint GZSZ-Star Anne Menden aber nicht weiter zu stören.

Klare Zukunftspläne

In einem Interview mit Promiflash verrät die Schauspielerin, wie sie sich ihre berufliche Zukunft vorstellt. Sie scheint mit ihrer Arbeit so zufrieden zu sein, dass sie nicht ans Aufhören denkt, auch nicht im hohen Alter:

Es ist halt wirklich krass, wenn man da mal so darüber nachdenkt. Aber grundsätzlich ist mein Plan ja bis zur Rente bei GZSZ zu bleiben.

Mehrere Vorteile ihres Engagements

Ein Ausstieg steht vielleicht aus mehrere Gründen auch nicht zur Debatte: Einerseits erklärt die junge Schauspielerin, dass die Rolle ihr die Möglichkeit gebe, sich weiterhin im Tier- und Umweltschutz zu engagieren.

Außerdem erlebt ihre Serienfigur alle möglichen Höhen und Tiefen, die man sich ausmalen kann und entwickelt sich auch weiter: So lebe Anne Menden schon lange vegan; auch Emily habe mit ein wenig Verzögerung die Vorteile einer veganen Lebensweise entdeckt.

Mehr Informationen:

GZSZ-Star Eva Mona Rodekirchen teilt zuckersüßes Foto ihrer kleinen Tochter

Ein Leben nach GZSZ: Das macht der allererste Fan-Liebling der Dailysoap heute!

Skurrile GZSZ-Fakten: Das war der erste Satz, der jemals vor der Kamera gesprochen wurde!

Ausstieg bei GZSZ: Dieser Star verlässt die Serie Ausstieg bei GZSZ: Dieser Star verlässt die Serie