GZSZ: Ulrike Frank verrät, ob es ein Liebescomeback zwischen Katrin und Gerner gibt

Gerade hat Gute Zeiten, schlechte Zeiten seine Jubiläumsfolge zum 30-jährigen Bestehen hinter sich gebracht, schon geht es weiter mit den Liebesverstrickungen. Bei den Dreharbeiten verriet Schauspielerin Ulrike Frank ein brisantes Detail!

30 Jahre versorgt GZSZ ganz Deutschland mit tragischen Liebesgeschichten und spannenden Storys. Vor allem die Jubiläumsfolge hatte es in sich! Jetzt fragen sich natürlich alle, wie es weitergehen soll.

Beziehungen auf der Kippe

Nach Jo Gerners spektakulären Flucht stehen zwei Beziehungen auf dem Spiel. Zum einem kann Gerner seiner Yvonne, gespielt von Gisa Zach, nicht verzeihen, dass sie bezüglich des Mordes von Miriam nicht an seine Unschuld geglaubt hat.

Zum anderen kriselt es zwischen Katrin, die von Ulrike Frank dargestellt wird, und Tobias, gespielt von Jan Kittmann. Denn Katrin hat Tobias verheimlicht, dass sie Gerner bei dessen Flucht geholfen hat. Als Folge distanziert er sich vor Maren (Eva Mona Rodekirchen) von ihr.

Comeback einer alten Liebe?

Jetzt gießt Schauspielerin Ulrike Frank selbst Öl ins Feuer. Wie TV Movie berichtet, verrät sie bei den Dreharbeiten zu der Jubiläumsfolge gegenüber RTL: "Das Besondere zwischen Gerner und Katrin kommt wieder zum Tragen."

Das ist keine eindeutige Ankündigung eines Liebescomebacks, aber es könnte als Hinweis verstanden werden. Noch dazu, da Wolfgang Bahro selbst sich dazu hinreißen ließ zu verkünden, dass Katrin die richtige Frau für Jo sei.

Was sonst noch auf ein Liebescomeback zwischen Katrin und Jo hindeutet, verraten wir euch in dem Video!

Auch interessant:

30 Jahre GZSZ: Diese ehemaligen Serienlieblinge sind beim Jubiläum zu sehen!

GZSZ: Mit diesen Personen sind die Darsteller:innen im echten Leben liiert

Was machen die ehemaligen "GZSZ"-Stars heute?

GZSZ: Aus diesem Grund verlässt Ulrike Frank die Serie früher als gedacht GZSZ: Aus diesem Grund verlässt Ulrike Frank die Serie früher als gedacht