Donald Trump hat im Weißen Haus sein eigenes Bett bezogen

Zwar hat Donald Trump während seiner Zeit im Weißen Haus nicht mit überragender politischer Arbeit überzeugt. Dafür hat der Ex-Präsident anderweitig mit angepackt, wie sich nun herausstellt. Er soll sein Bett selbst abgezogen haben.

Während seiner Zeit als Präsident hat Donald Trump eher weniger Zeit damit verbracht, sich um die Pflichten seines wichtigen Amts zu kümmern. Stattdessen hat man ihn öfter auf dem Golfplatz gesehen. Doch wie sich nun herausstellt, hat Trump in den vier Jahren nicht nur an seinem Schwung gearbeitet. Auch im Haushalt ist er aktiv geworden.

Trump hat Bett im Weißen Haus selbst bezogen

In seinem neuen Buch "Fire and Fury: Inside the Trump White House" offenbart Autor Michael Wolff tiefe Einblicke hinter die Kulissen des Weißen Hauses unter Trump. Dabei kommen einige ungewöhnliche Angewohnheiten des ehemaligen Präsidenten ans Tageslicht.

Michael Wolff schreibt, dass Trump dem Personal des Weißen Hauses skurrile Regeln aufgestellt hat. So ist es den Angestellten verboten gewesen, seine Sachen anzufassen, ohne dass sie ihn vorher um Erlaubnis gebeten haben. Bei einem Gegenstand soll Trump besonders pingelig gewesen sein: dem Bett. Hier soll er es laut Wolff bevorzugt haben, es selbst zu beziehen, anstatt Dritte seinen Schlafplatz berühren zu lassen. Später habe er das Personal dann lediglich die benutzten Laken waschen lassen.

Finger weg von der präsidialen Zahnbürste

Wie msn berichtet soll Trump auch bei seiner Zahnbürste keinen Spaß verstanden haben. Ihr hat man während seiner Zeit im Weißen Haus ebenfalls nicht zu nahe kommen dürfen. Ob es dem Ex-Präsidenten um die Hygiene ging, und er deswegen darauf bestanden hat, ihn erst um Erlaubnis zu bitten, bevor man seine Sachen anrührt? Oder sind die Angestellten beim Machen des Betts seinen Ansprüchen nicht gerecht geworden? Das werden wir wohl nie erfahren. Allerdings sind in der Vergangenheit bereits Berichte aufgetaucht, nach denen Trump das Personal schlecht behandelt haben soll.

thumbnail
Donald Trump hat im Weißen Haus sein eigenes Bett bezogen. The Washington Post / Kontributor@Getty Images

Allerdings plant Trump, ab 2024 wieder im Weißen Haus zu residieren. Vor kurzem hat er bekanntgegeben, sich in zwei Jahren wieder für die Präsidentschaftswahl aufstellen lassen zu wollen. Was wohl aus diesem Plan wird?

Verwendete Quelle:

msn.com: 'Darum zog Trump sein Bett im Weißen Haus selbst ab'

"Donald würde sich für Ivanka entscheiden": Melania Trumps Schicksal ist besiegelt "Donald würde sich für Ivanka entscheiden": Melania Trumps Schicksal ist besiegelt