Michael J. Fox über Matthew Perrys verstecktes Talent und seine Großzügigkeit

Nach dem Tod von Matthew Perry erinnert sich Michael J. Fox an die gemeinsamen Zeiten. Die beiden Schauspieler verband eine Leidenschaft: Eishockey. Auch eine großzügige Geste des "Friends"-Stars wird Fox nie vergessen.

Michael J. Fox über Matthew Perrys verstecktes Talent und seine Großzügigkeit
© Jaguar PS/Shutterstock.com
Michael J. Fox über Matthew Perrys verstecktes Talent und seine Großzügigkeit

Michael J. Fox (62) hat Einblicke in seine Freundschaft mit dem verstorbenen Schauspieler Matthew Perry (1969-2023) gegeben. "Matthew und ich haben im Laufe der Jahre einige Zeit miteinander verbracht", erklärt Fox in einem Gespräch mit "Entertainment Tonight".

Eine Sportart hat die Männer demnach besonders zusammengeschweißt: "Er war ein Eishockeyspieler, ein guter Eishockeyspieler und wir haben zusammen Eishockey gespielt."

Michael J. Fox über Matthew Perry: "Er war der Witzigste"

Perry hatte in einem Interview 2022 berichtet, dass er als aufstrebender Schauspieler zu Fox emporgesehen habe. Darauf angesprochen sagt Fox nun: "Er war einfach ein witziger Typ, und wenn ich jemals so witzig war wie er - ich meine, er war der Witzigste - bin ich froh, dass ich ihn beeinflusst habe. Er war ein lustiger Kerl."

Fox erinnert sich auch an eine besonders großzügige Geste von Perry. So half der "Friends"-Star dem Schauspieler offenbar beim Aufbau seiner Stiftung, die Mittel zur Forschung über die Parkinson-Krankheit bereitstellt. "Ich hoffe, das ist nicht indiskret... aber als sie ihren ersten großen Deal [mit ihren Friends-Verträgen] machten und für den Rest ihres Lebens zu Millionären wurden, schrieb er einen dicken, fetten Scheck an die Stiftung", erzählt Fox. "Wir waren ganz am Anfang und versuchten, auf die Beine zu kommen. Und das war so ein Vertrauensbeweis."

Beerdigung fand mit allen "Friends"-Stars statt

Perry war am 28. Oktober 2023 im Alter von 54 Jahren tot in einem Whirlpool seines Hauses in Los Angeles aufgefunden worden, bisher ist die genaue Todesursache nicht geklärt. Die Beisetzung fand am 3. November im Forest Lawn Memorial Park in Los Angeles statt, unweit der Warner Bros. Studios, wo Perry auch jahrelang "Friends" gedreht hatte. Neben Freunden und Familie kamen auch seine ehemaligen Co-Stars der Serie: Jennifer Aniston (54), Courteney Cox (59), Lisa Kudrow (60), Matt LeBlanc (56) und David Schwimmer (57).

Emotionaler BAFTA-Moment: Michael J. Fox im Rollstuhl zur Bühne Emotionaler BAFTA-Moment: Michael J. Fox im Rollstuhl zur Bühne