Herzogin Meghan ist unbeliebter als je zuvor

Herzogin Meghan kommt derzeit in Umfragen schlecht weg: Sieben von zehn Briten haben eine negative Einstellung ihr gegenüber. Anne, Kate und William sind die beliebtesten Royals.

Herzogin Meghan ist unbeliebter als je zuvor
©
Herzogin Meghan ist unbeliebter als je zuvor

Herzogin Meghan (41) ist momentan offenbar unbeliebter als je zuvor. Wie das Boulevardblatt "Daily Mail" unter Berufung auf eine neue Umfrage berichtet, haben sieben von zehn Briten eine negative Einstellung ihr gegenüber. Meghans Beliebtheit in der Öffentlichkeit sei auf ein Rekordtief von -47 gesunken, schreibt die Zeitung weiter. Das sei der niedrigste Stand seit Beginn der Aufzeichnung von Meghans Werten durch YouGov im Jahr 2017.

Auch die öffentliche Meinung über ihren Ehemann Prinz Harry (38) ist dem Bericht zufolge auf -36 gesunken. Das sei ein Rückgang um zwei Prozentpunkte im Vergleich zum April. Allerdings lag dieser Wert im Januar noch bei -44. Prinz Harry und Herzogin Meghan sind 2020 als hochrangige Royals zurückgetreten und in die USA ausgewandert. Seitdem haben die beiden in Interviews, einer Netflix-Doku und in Harrys Autobiografie "Reserve" die königliche Familie immer wieder attackiert.

Prinzessin Anne ist am beliebtesten

Ganz weit vorne auf der Beliebtheitsskala liegt "Daily Mail" zufolge unterdessen Prinzessin Anne (72). Die Schwester von König Charles III. (74) kommt auf einen Wert von +60. Damit ist sie das beliebteste Mitglied der Königsfamilie. Auch der König selbst darf sich offenbar über steigende Beliebtheitswerte freuen, wie die Umfrage unter 2.014 Personen demnach weiter ergab. 62 Prozent der Briten sollen eine positive Meinung über den König haben, der damit bei +32 liegt. Königin Camillas (75) Beliebtheitswert ist +4.

Prinz William (41) kommt auf +57. Umfragen zufolge sollen 75 Prozent der Briten eine positive Meinung über den Thronfolger haben. Seine Ehefrau, Prinzessin Kate (41), ist mit +59 ebenfalls beliebt. Und nicht nur die Werte dieser Royals sollen seit der Krönung von Charles im Mai gestiegen sein. Wie YouGov dem Bericht nach herausgefunden hat, hat sich auch die Beliebtheit der Institution Monarchie im Allgemeinen auf +25 verbessert. Vor der Krönung lag sie bei +19.

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die Weihnachtskarte kommt per E-Mail Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die Weihnachtskarte kommt per E-Mail