Prinz Andrew soll Umzug in den Nahen Osten planen, wo er "wie ein König" behandelt wird

Prinz Andrew macht der königlichen Familie seit dem Bekanntwerden des Epstein-Skandals zu schaffen, und das umso mehr, als sein Bruder Charles nun König ist.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Dem in Ungnade gefallenem Herzog wurde - trotz seiner wiederholten Bitten - sein Recht auf ein öffentliches Leben als arbeitender Royal zurückzuerhalten, verweigert. König Charles scheint an der Entscheidung festzuhalten, dass es das Beste wäre, Prinz Andrew vom Rampenlicht fernzuhalten. Daraufhin hat der Herzog die Dinge wohl selbst in die Hand genommen.

Bald im Exil?

Laut RadarOnline ist der in Ungnade gefallene Herzog bestrebt, einen opulenten Unterschlupf in Bahrain zu finden und plant angeblich ein Luxus-Exil im Nahen Osten. Ein ungenannter Palast-Insider sagt der Seite:

Andrew glaubt, dass er dort wie ein König behandelt werden wird. (...) Er ist eng mit den arabischen Royals befreundet - und die haben tiefe Taschen, die ihm helfen können, einen ganz neuen, verschwenderischen Lebensstil zu finanzieren.

Aber noch wichtiger ist, dass er dort sicher sein wird, da Bahrain weder mit den Vereinigten Staaten noch mit Großbritannien ein Auslieferungsabkommen hat. Es geht darum, dass dem Herzog nach dem Skandal um Virginia Giuffre seine königlichen Titel aberkannt und er von seinen königlichen Pflichten ausgeschlossen wurde.

Sind seine Pläne bereits in Arbeit?

Dem Insider zufolge wurde Prinz Andrew auf die Bahamas geschickt, nachdem sein Wunsch, wieder ein normales Leben zu führen, von seiner Majestät abgelehnt wurde. Seit dem Tod seiner Mutter im September führt der einst als "Air Miles Andy" ("Bonusmeilen-Andy") bekannte Prinz ein zurückgezogenes Leben. Die Quelle hat jedoch behauptet, dass Prinz Andrew letzten Monat heimlich nach Bahrain geflogen ist. Die Quelle behauptet:

Er flog letzten Monat heimlich mit dem Privatjet eines Schweizer Milliardärs nach Bahrain und übernachtete in einem Hotel für 10.000 Dollar pro Nacht - alle Kosten wurden von den bahrainischen Royals übernommen! Andrew hat sich gerade in einen weiteren Schlamassel manövriert, indem er sich mit einer Nation verbündet, die der Gewalt, extremer Verhörtaktiken und der Anwendung von Folter beschuldigt wird. Er entwickelt sich zu einer gefährlichen treibenden Kraft, die die Monarchie mit einem weiteren demütigenden Skandal zerstören könnte!

Verwendete Quelle:

RadarOnline: Disgraced Prince Andrew Plotting Move To Middle East After Being Shut Out By King Charles III

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

So wird sich Prinz Andrews Leben ändern, wenn Charles König wird So wird sich Prinz Andrews Leben ändern, wenn Charles König wird