Voller Terminplan: Leonor von Spanien wird bereits auf ihre Zeit als Königin vorbereitet

Am 31. Oktober ist Prinzessin Leonor von Spanien 17 Jahre alt geworden. Und bereits in diesem zarten Alter wird sie darauf vorbereitet, später einmal allen Pflichten einer Königin nachzukommen.

Der spanischen Thronfolgerin soll es nicht gehen wie Mia aus Plötzlich Prinzessin. Deswegen wird sie bereits jetzt auf ihr Leben als Königin vorbereitet. Entsprechend voll ist auch ihr Terminplan.

Termine, Sprachkurse und noch mehr Termine

Eigentlich besucht Leonor ein Internat in Wales. Doch jetzt, wo sie älter wird, nimmt sie zunehmend auch königliche Aufgaben wahr, für die sie auch des Öfteren verreisen muss. Mal ging es darum, eine wichtige Rede zu halten, mal ging es vor allem darum, höflich Hände zu schütteln, wie unter anderem Bunte berichtet.

Sicherlich nicht immer leicht für die Tochter von Felipe und Letizia, alles unter einen Hut zu bringen. Und als hätte sie nicht mit Schule, Jetset-Life und dem Erwachsenwerden genug um die Ohren, stehen zusätzlich auch noch weitere Sprachkurse außerhalb des Schulunterrichts an - etwa in Mandarin.

Nicht nur die 17-Jährige wird auf ein Thronerbe vorbereitet.

Leonor ist derzeit jedoch nicht der einzige Royal-Spross, der auf seine spätere Krönung vorbereitet wird. Wie kürzlich in verschiedenen Medien berichtet wurde, wird auch Prinz George bereits auf das Leben als König vorbereitet.

Dabei ist der älteste Sohn von Prinz William und Prinzessin Kate gerade mal neun Jahre alt. Aber wie heißt es so schön - früh übt sich...

Verwendete Quelle:

Bunte: Mandarin-Unterricht & Jetset-Pendelei: Der Alltag der künftigen Königin

König Felipe und Königin Letizia: Süße Pärchenfotos! König Felipe und Königin Letizia: Süße Pärchenfotos!