Tallulah Willis: Beziehung ihrer Mutter mit Ashton Kutcher war hart

Die Beziehung von Demi Moore mit Ashton Kutcher war "wirklich hart" für Tallulah Willis, wie die Tochter der Schauspielerin im US-Fernsehen erzählt. Sie verstand damals noch nicht, wie berühmt ihre Familie war.

Tallulah Willis: Beziehung ihrer Mutter mit Ashton Kutcher war hart
©
Tallulah Willis: Beziehung ihrer Mutter mit Ashton Kutcher war hart

Für Tallulah Willis (29) war es in jungen Jahren offenbar schwierig, dass ihre Mutter nach der Scheidung von ihrem Vater mit einem anderen Mann zusammengekommen ist. Das hat die Tochter von Demi Moore (60) und Bruce Willis (68) laut eines Berichts der "Page Six" in der neuen US-Reality-Show "Stars on Mars" angedeutet.

Ihre Mitteilnehmerin Ronda Rousey (36) habe sie demnach gefragt, wie es für Willis war, mit "extrem berühmten Eltern" aufzuwachsen. Die 29-Jährige antwortete darauf, dass sie erst verstanden habe, wie berühmt ihre Familie ist, als ihre Mutter nach der Scheidung von Bruce Willis mit Ashton Kutcher (45) zusammen kam.

"Es war wirklich hart"

"Es war ungefähr 2003 und meine Mom hatte gerade damit begonnen, Ashton zu daten", erinnert sich Tallulah Willis, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal zehn Jahre alt war. "Es war dieser Moment, an dem viel passiert ist und ich wirklich in mich hineingeschaut habe", erzählt sie weiter. Willis vergleicht die Situation mit dem Brand eines Müllcontainers, einem kompletten Desaster. "Es war wirklich hart", und noch heute beschäftige sie sich damit.

Willis habe das Ganze demnach aber grundsätzlich verarbeitet und mittlerweile viel Liebe für sich und ihre Familie. Ihre Mutter und ihr Vater waren zwischen 1987 und 2000 verheiratet. Neben Tallulah bekamen sie zusammen auch ihre Töchter Scout (31) und Rumer (34). Moores anschließende Ehe mit Ashton Kutcher hielt von 2005 bis 2013.

Action-Legende Bruce Willis steht heute kaum noch in der Öffentlichkeit, er leidet an einer Demenz. Zusammen mit seiner heutigen Ehefrau, Emma Heming-Willis (44), hat er zwei weitere Töchter - Mabel (11) und Evelyn (9). In den vergangenen Jahren präsentierten sich Willis und seine Ehefrau, seine Ex-Frau Moore und alle Kinder immer wieder als große und glückliche Patchwork-Familie.

Das ist "Stars on Mars"

In den USA ist die neue Reality-Serie "Stars on Mars" am 5. Juni angelaufen. Neben Willis und Rousey sind in der Produktion des Senders Fox unter anderem auch die Schauspielerin Ariel Winter (25), die Komikerin Natasha Leggero (49) und Ex-Radrennfahrer Lance Armstrong (51) zu sehen. "Star Trek"-Legende William Shatner (92) fungiert als Gastgeber.

Demi Moore teilt neues Foto von demenzkrankem Bruce Willis Demi Moore teilt neues Foto von demenzkrankem Bruce Willis