Diesen ungewöhnlichen Job hatte Meghan Markle bevor sie Schauspielerin und Herzogin wurde

Diesen ungewöhnlichen Job hatte Meghan Markle bevor sie Schauspielerin und Herzogin wurde

Bevor Meghan Markle Schauspielerin und später Herzogin wird, macht sie einen Job, mit dem keiner gerechnet hätte. Wir verraten euch mehr!

Dachtet ihr, Meghan Markle wäre von Anfang Schauspielerin und Moderatorin gewesen, bevor sie die Herzogin von Sussex wurde? Falsch gedacht! Die heutige Fashion-Queen hatte nämlich einen ziemlich ungewöhnlichen Job.

Ungewöhnlicher Job

Der australischen Ausgabe von Harper’s Bazaar zufolge hat Meghan Markle ursprünglich als freiberufliche Kalligrafin gearbeitet. Meghan hat also als sogenannte "Schönschreiberin" gearbeitet und Weihnachts- und Geburtstagskarten gestaltet.

Ein Beruf, der auch ihre Leidenschaft fürs Schreiben erklärt, denn bevor die junge Frau Herzogin wird, betreibt sie auch einen eigenen Blog namens The Tig, auf dem sie in Artikeln Ratschläge gibt und aus ihrem Leben berichtet.

Eine vielseitig Herzogin

Nach der Kalligraphie geht es für Meghan Markle als Moderatorin in die Sendung Deal or No Deal, wo zur großen Freude der Zuschauer ihre Hauptaufgabe darin besteht, in die Kamera zu lächeln.

Auch interessant
Herzogin in Leder: Mit diesem Outfit verschlägt Meghan Markle allen den Atem

Nach mehreren Castings ergattert sie dann die Rolle der Rachel Zane in der Anwaltsserie Suits. Und das Ende kennt ihr ja: Sie heiratet Prinz Harry und widmet sich voller Hingabe ihrer Rolle als Herzogin, Ehefrau und Mutter des kleinen Archie.

View this post on Instagram

‪This evening The Duke and Duchess of Sussex accompanied Her Majesty The Queen and members of @TheRoyalFamily to the annual @RoyalBritishLegion Festival of Remembrance. This special event, which has taken place every year since 1923 at the @RoyalAlbertHall, commemorates all those who have lost their lives in conflicts.‬ • ‪This year’s Festival marked the 75th anniversary of a number of crucial battles of 1944, with a particular emphasis on the collaboration and friendship of the British, Commonwealth and Allied armies who fought them. A unique tribute was given to acknowledge those involved both past and present, culminating in a special parade of some of the last surviving veterans who fought and served in 1944.‬ • ‪Their Royal Highnesses, who last year attended their first Festival of Remembrance together, were honoured to once again pay tribute to all casualties of war and remember those that have made the ultimate sacrifice for their country.‬ ‪#FestivalOfRemembrance ‪#WeWillRememberThem‬ Photo © PA / Royal British Legion

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen