Bibis Beauty Palace: YouTuberin plant mehrere Schönheits-OPs
Bibis Beauty Palace: YouTuberin plant mehrere Schönheits-OPs
Bibis Beauty Palace: YouTuberin plant mehrere Schönheits-OPs
Lire la vidéo
Weiterlesen

Bibis Beauty Palace: YouTuberin plant mehrere Schönheits-OPs

Was für viele noch immer ein Tabu-Thema ist, spricht Bibis Beauty Palace offen und direkt an: Sie wird sich unters Messer legen. Welche Schönheitsveränderungen bei ihr geplant sind, erfahrt ihr hier von uns.

Es gibt kaum etwas, das die Fans und Follower von Bibis Beauty Palace nicht über die YouTuberin wissen. Kein Tabu-Thema ist ihr zu heikel: Ganz ehrlich spricht sie zum Beispiel über ihre unreine Haut und nun stehen gleich zwei große Veränderungen bei der hübschen Blondine an, die sie ihren Fans nicht vorenthalten will, denn schließlich wird es ihnen sowieso früher oder später auffallen.

Jedem das Seine

Das Motto der YouTuberin lautet: Jede/r muss sich in seinem/ihrem eigenen Körper wohlfühlen und dafür sollte sie/er alles machen dürfen und für nichts verurteilt werden, das gilt auch für Schönheits-OPs:

Ich verurteile keinen, der sagt: 'Hey, ich fühl mich so unwohl, ich möchte gerne was verändern.' Ich finde, das muss jeder für sich selbst wissen.

Nun hat sich die YouTuberin selbst auch entschieden, ein paar Dinge an sich verändern zu lassen. Es war keine leichtfertige Entscheidung, denn sie hat sich vorher wohl schon lange mit dem Thema Schönheits-OPs auseinandergesetzt.

Bibis Beauty Palace bald nicht wiederzuerkennen?

Bei Bibi sind als nächstes zwei OPs geplant: Zum einen möchte sie sich die Brüste vergrößern und zum anderen die Nase richten lassen.

Ich bin ehrlich zu euch: Ich hatte nie eine große Oberweite und war auch immer zufrieden damit. Es gab aber auch Situationen in der Vergangenheit, in denen mich das gestört hat.

Da die Familienplanung bei ihr mit ihren zwei Kindern nun durch sei, hat sie sich letzen Endes für die Brustvergrößerung entschieden und bei ihrer Nase soll ein kleiner Huckel entfernt werden, der sie schon länger stört. Wir danken Bibi für ihre offene Haltung und wünschen ihr alles Gute für die OPs.


Mehr