Feuer bei Cathy Hummels: "Ich war unter Schock"

Pünktlich zum 1. Advent zündet Cathy Hummels die erste der vier pinken Kerzen auf ihrem mit Blümchen bestückten Adventskranz an. Dabei passiert ihr ein gefährliches Missgeschick.

Advent, Advent, der Kranz, der brennt... Cathy Hummels, in dessen Ehe mit dem Fußballer Mats Hummels es öfter kriselt, möchte mit ihrem Sohn einen gemütlichen ersten Advents-Sonntag verbringen.

Cathy Hummels entfacht ein Feuer

Zu einem solchen Anlass gehört natürlich auch ein schicker Adventskranz. Sie zündet die erste Kerze an. Und dann der Schock: Der Kranz brennt! Cathy teilt das Erlebnis mit ihrer Instagram-Community:

Ich habe den Adventskranz nochmal angezündet und es kam so eine kleine Stichflamme. Das war eine Millisekunde.

Fast fackelt sie ihr eigenes Haus ab

Cathy gesteht: "Ich war unachtsam." Die Blumen, mit denen sie den Kranz geschmückt hat, sind nämlich getrocknet und fangen deshalb Feuer, als sie eine Kerze anzündet. "Ich habe gerade fast das Haus abgebrannt!", gesteht die Influencerin.

"Ich war unter Schock"

Doch sie kann von Glück reden, dass das nicht passiert ist und es ihr und ihrem Sohn, für den sie mit ihrem Mats zusammenhält, gut geht. Sie berichtet in einer Instagram-Story:

Wir haben das Feuer mit einer Decke gestoppt. Ich wusste erstmal gar nicht, was ich machen soll. Ich war unter Schock.

Das Endergebnis: "Der Adventskranz ist komplett abgefackelt", sagt die 33-Jährige. Deshalb ruft sie ihre Fans zur Vorsicht auf: "Ich sag euch nur eins, bitte passt auf!" und fügt hinzu: "Wenn ihr einen Adventskranz habt aus Kunstblumen: Nur LED-Lichter." Das ist ja nochmal gut gegangen. Zum Glück hat Cathy noch zwei Ersatz-Kränze auf Lager.

Familie Hummels glücklich vereint? Cathy Hummels teilt Urlaubsfoto mit Mats und Sohn Ludwig Familie Hummels glücklich vereint? Cathy Hummels teilt Urlaubsfoto mit Mats und Sohn Ludwig