Fürst Albert verrät genauen Termin: Wann kommt Charlène zurück nach Monaco?

Fürstin Charlène befindet sich nach wie vor in Südafrika. Kehrt sie wenigstens zu Weihnachten zurück zu ihrer Familie nach Monaco?

Fürst Albert verrät genauen Termin: Wann kommt Charlène zurück nach Monaco?
Weiterlesen
Weiterlesen

Fürstin Charlène macht gerade eine harte Zeit durch: Nach einer Infektion, die sie sich in ihrer Heimat Südafrika zugezogen hat, darf sie nicht fliegen. Kurz Darauf besucht sie ihr Mann, Fürst Albert, und die beiden wirken sehr verliebt.

Angeschlagen in Südafrika

Und das, obwohl die Fürstin nicht mal zu ihrem Hochzeitstag nach Monaco zurückgekehrt ist. Viele stellen sich die Frage, ob es tatsächlich an der Operation liegt, dass sie nicht fliegen kann, oder ob sie gar ganz in Südafrika bleiben will.

Auf den letzten Bildern, die die 43-Jährige auf Instagram gepostet hat, sieht sie sehr dünn aus, ihre Handgelenken wirken abgemagert. Folgen ihrer Gesundheitsprobleme oder spielen auch psychische Faktoren eine Rolle?

Wann kommt sie zurück?

Ihre Kinder Gabriella und Jacques würden sich sicher wünschen, dass ihre Mama schnell wieder nach Hause kommt. Aber wann wird es wohl soweit sein? Dazu bezieht Albert jetzt Stellung. Im Interview mit Point De Vue sagt der monegassische Fürst:

Wir werden sehr bald über ihre Rückkehr nachdenken können. Und ich kann Ihnen sagen, dass sie lange vor dem Nationalfeiertag in Monaco sein wird. Das genaue Datum kann ich Ihnen nicht nennen, aber ich verspreche Ihnen, dass Sie frühzeitig erfahren, wenn die Zeit gekommen ist.

Mit dem Nationalfeiertag meint er La Fête du Prince, die Fürstenfeier. Dieser Feiertag findet am 19. November statt, also kommt Charlène schon in wenigen Wochen zurück ins Fürstentum Monaco. Wenn das mal keine guten Nachrichten sind!

Charlène von Monaco: Nach ihrer OP in Südafrika meldet sich Fürst Albert zu Wort Charlène von Monaco: Nach ihrer OP in Südafrika meldet sich Fürst Albert zu Wort