"Ich war viel zu jung": Selena Gomez rechnet mit früheren Beziehungen ab

Selena Gomez hat schon mehrere Beziehungen gehabt, ist aber derzeit Single. Jetzt erklärt sie, warum sie das auch eine Weile bleiben will.

"Ich war viel zu jung": Selena Gomez rechnet mit früheren Beziehungen ab
Weiterlesen
Weiterlesen

Selena Gomez hat nicht gerade ein glückliches Händchen gehabt was Beziehungen angeht. Dabei hat sie in den letzten Jahren eine Menge Promis gedatet: Nick Jonas, The Weeknd und Justin Bieber.

Achterbahn der Gefühle

Vor allem die Beziehung mit Justin Bieber war eine emotionale Achterbahnfahrt und Selena leidet sehr unter der Beziehung. Inzwischen hat sie aber eine gesündere Einstellung zu sich selbst gefunden.

Jetzt blickt sie im Interview mit Vogue Australia zurück auf ihre vergangenen Beziehungen und verrät, was sie sich in Sachen Liebe für ihre Zukunft wünscht.

"Verflucht"

Über ihre bisherigen Beziehungen kann sie kaum etwas Gutes sagen und die Erkenntnisse, die sie heute hat, scheinen sie viel Kraft gekostet zu haben. Sie sagt unter anderem:

Ich denke, die meisten meiner Beziehungserfahrungen waren verflucht. Ich war viel zu jung, um bestimmten Dingen ausgesetzt zu sein, als ich in Beziehungen war.

Sel genießt ihr Single-Dasein

Damit scheint sie vor allem auf die On-Off-Beziehung mit Justin Bieber anzuspielen. Außerdem gesteht die 28-Jährige in dem Interview, dass sie sich in ihren Beziehungen oft minderwertig gefühlt habe.

Scheint ganz so, als wäre Sel fürs Erste durch mit dem Thema Beziehung, wie sie auch bereits letztes Jahr im Oktober gegenüber New Magazine verrät.

Ich bin solo und das ist völlig in Ordnung.

Sie will sich wieder verlieben

Das heißt aber nicht, dass sie sich nicht eines Tages wieder verlieben möchte, ganz im Gegenteil. Nur soll es dann eben der Richtige sein und nicht der Erstbeste. Word!